Corona und die Grippeimpfung

in #deutsch4 months ago (edited)

Die erste Graphik hat ein Bekannter geteilt, der sich mit Medizin besser auskennt als ich. Die Datenquellen scheinen mir seriös zu sein.
Die Graphiken über die durchschnittliche Sterblichkeit in erwähnte Ländern ist von Euromomo.eu.

https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps/

Ich habe schon einige Impfungen machen lassen, z.B. bevor ich in den Kongo geflogen bin, aber i.S. Corona-Impfung würde ich b.a.w. gerne das Recht behalten "Nein" sagen zu dürfen.

image.png

image.png

image.png

image.png

image.png

image.png

image.png

image.png

Sort:  

Das sollte sich so mancher Impfbeführworter mal ansehen 👍

ImpfZWANGbeführworter um genau zu sein

Sehr interessant, aber wo kommt die Grafik her?

Den Ursprung kenne ich leider nicht. Mglw ja mit den Daten aus den Quellen selbst hergestellt. Ich weiss zB, dass in Italien tatsächliche eine hohe "Durchimpfung" ist.

Die sog. Coronatoten, das sind Hausnummern, da die Zählung in jedem Land verschieden ist. Z.B. in Belgien gilt grundsätzlich jeder Tote, bei dem - auch posthum - Corona detektiert wurde, als an Corona gestorben. Andere Länder haben eventuell ein underreporting.

Worüber fast niemand berichtet, ist, wenn man schon die Übersterblichkeit betrachtet, dass ein unbekannter, aber sicher nicht kleiner %-Satz der Übersterblichkeit auf Todesfälle geht, aufgrund Corona, aber weil wegen der Panik Leute mit akuten Infarkten, Schlaganfällen nicht (rechtzeitig) ein Spital aufgesucht haben! Wenn die dann sterben (und eventuell grade auch Corona hatten), gelten die beinhart als Coronatote, sind aber definitiv nicht an Corona gestorben, sondern weil Corona das Gesundheitssystem okkupiert hat. Die Krebstodesrate wird noch ordentlich raufgehen, weil viele Routineuntersuchungen nicht stattgefunden haben! Das sind die eigentlichen Probleme! Das haben wir nur dem unseligen Panik-Shutdown zu verdanken.

Die Euromomo-Zahlen sind einfach alle Tote, egal woran, womit und warum gestorben. Die Phänomene, die du beschreibst, tauchen da also auch auf.

Die erste Graphik ist interessant, aber was kann man daraus schliessen?
Hier werden 2 Variablen so miteinander in Verbindung gebracht, dass man denkt es gäbe hier einen kausalen Zusammenhang. Um das halbwegs beurteilen zu können, fehlen aber weitere Angaben, z.B. das Durchschnittsalter der Bevölkerungen.

Warum steht auf der y-Achse "Corona-Tote pro 100'000 Einwohner"? Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen. Auf der y-Achse bräuchte man "Corona-Tote pro 100'000 Einwohner in der Altersgruppe 65+". So wie die Graphik ist, wird die Altersstruktur der Länder ignoriert. Möglicherweise lassen sich die unterschiedlichen Sterberaten durch die Altersstruktur erklären... https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_countries_by_age_structure

Weitere notwendige Infos zur Beurteilung: Bevölkerungsdichte (Kroatien 187/km2 vs. Niederlande 416/km2), Anzahl infizierte Personen, ...

image.png

VG von einem Statistiker (der weiss, wie man Statistiken manipuliert) und Gegner von Zwangsimpfungen ;-)

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!