Die geheime Stasi-Akademie für „Operative Psychologie“

in #deutsch5 months ago (edited)

image.png
Der SWR hat dankenswerterweise eine hochinteressante Sammlung von Tonaufnahmen ins Netz gestellt:


Wie schüchtere ich Menschen ein? Wie schikaniere ich Ausreisewillige? Das lernten Stasi-Offiziere bis zur Wende in einem geheim gehaltenen Lehr- und Forschungsinstitut für „Operative Psychologie“ in Potsdam. Es sollte dazu dienen, angehende Stasi-Offiziere psychologisch zu schulen – im marxistisch-leninistischen Sinne.

https://www.swr.de/swr2/wissen/die-geheime-stasi-akademie-fuer-operative-psychologie-swr2-wissen-archivradio-2020-06-11-100.html


Die Idee, die Polizei abzuschaffen, stammt garnicht von Lenin, sondern von Marx. Lehren aus der Paris Kommune, 1871. Sagt zumindest General Erich Mielke in diesemVortag über "ideologische Diversion" vor angehenden Tschekisten an der Stasi-Akademie für Operative Psychologie in Potsdam.
Zu ersetzen seien diese durch "Diener der Kommune".

https://www.swr.de/swr2/wissen/archivradio/erich-mielke-ueber-ideologische-diversion-100.html


image.png

Sehr spannend ist auch diese Folge:


image.png

https://www.swr.de/swr2/wissen/archivradio/ein-ddr-spion-ueber-seine-erfahrung-mit-der-brd-justiz-100.html

Sort:  

Das menschliche Antlitz des Sozialismus.