You are viewing a single comment's thread from:

RE: Zwei Stimmen der Vernunft

in #deutsch5 months ago (edited)

irgendwie werd ich aus dir nicht schlau, Stephan. Regst dich über AfD Werbung in einem libertären Magazin auf, bist aber selbst Beamter (also direkt am großen Staat interessiert). Was ist da jetzt groß der moralische Unterschied zwischen dir und der EF?

Sort:  

Wieso sollte ich an einem großen Staat interessiert sein?
Als Lehrer im Privatbereich verdiene ich wesentlich mehr.
Es gibt leider keine wirklich privaten Schulen in Deutschland. Auch an Privatschulen wirst du vom Staat bezahlt.
Willst Du also Lehrer sein, dann musst du das Geld vom Staat nehmen.
Aber da bin ich ja nicht der Einzige.
Mises, Hayek, Rothbard, Hoppe.
Alles Staatsbedienstete.

Was ist da jetzt groß der moralische Unterschied zwischen dir und der EF?

Ich habe nie ein Geheimnis aus meiner Lehrertätigkeit gemacht.
Andre Lichtschlag hat immer gegen Parteien gewettert.
Jetzt nimmt er ihr Geld.
Wundert mich aber nicht.
Das EF-Magazin hat schon lange ihre anarchistischen Pfade verlassen.
Jetzt geht man den konservativen Weg, wie so viele, und im Hintergrund steht der große Mäzen mit Adelstitel.
Hatte wir alles schon einmal in den 70ern in den USA.
Kochtopus hat es Konkin genannt.
Rothbard hat sich erst einmal kaufen lassen und es hinterher bereut.

Es gibt nur wenige, die es konsequent durchziehen.
Hess, Konkin oder aktuell Lilly Forester.
Ist halt die Frage ob man im Untergrund leben will.

Wieso sollte ich an einem großen Staat interessiert sein?
Als Lehrer im Privatbereich verdiene ich wesentlich mehr.
Es gibt leider keine wirklich privaten Schulen in Deutschland.

lol - wie willst du den Marktpreis für eine Dienstleistung kennen, wenn es keinen Markt gibt?


Hess, Konkin oder aktuell Lilly Forester.

Meinst du die Lilly Forester, die ihren Partner in Acapulco verloren hat?


Ich mache ja auch klassisch libertäre Medien. Ich habe NOCH NIE Staatgeld genommen (kein HarztIV, kein Bafög, war nie direkt beim Staat angestellt außer einmal Praktikum bei der Deutschen Bahn). Denkst du das bockt irgendwen? Als ob Leute meinen Content mehr teilen, weil ich kein Geld von der AfD bekomme. Viele Libertäre sind halt selbst extrem geizig oder besserwisserisch, bzw nicht freiwillig solidarisch. Kein Wunder dass da keine belastbare Spendentätigkeit für freien Content Creator zustande kommt.

lol - wie willst du den Marktpreis für eine Dienstleistung kennen, wenn es keinen Markt gibt?

Ich unterrichte auch privat per Skype. Zwar in einem ganz anderem Bereich (Optionshandel), aber mein Stundenlohn hier ist wesentlich höher.

Meinst du die Lilly Forester, die ihren Partner in Acapulco verloren hat?

Ja.

Wenn einer so gegen Parteien und Politik anschreibt wie es Andre Lichtschlag immer getan hat und dann Geld von Parteien nimmt, dann braucht man sich nicht wundern, wenn Leute das Abo kündigen.