📍 Warnhinweis: Nehmen Sie kein Geld aus angeblichen Katzensteuerrückzahlungen an!

in #deutsch3 years ago

Betrügerische Steuerzahlungen! Trickbetrüger unterwegs.

Lassen Sie sich nicht täuschen. Die seit 2 Wochen fällig Katzensteuer und die neue Technik bei Steemit zieht auch unmittelbar Betrüger, Hacker und Scamer an.

Warnhinweis

Auf verschiedenen Handelsplattformen tauchen verstärkt "Katzendollar" oder "Katzeneuro" auf, die bevorzugt gegen Bitcoin, aber auch andere FIAT Währung angeboten werden. Angeblich soll es eine neu eingeführte, international anerkannte Staaten-Verbund-Währung für Tierhalter sein.

Die Katzendollar sollen, laut Aussagen von ersten Betrugsopfern, aus Rückzahlungen von Steuern unserer Behörde stammen.

Achten sie auf diese Scheine, sollten sie Ihnen angeboten werden!

Klarer Grundsatz bei @finanzamt

  1. Es gibt keine eigene digitale Währung
  2. Es gibt keine physische Währung, die von unserer oder einer anderen Behörde ausgegeben wird, wurde oder zukünftig geplant ist.

@finanzamt

Berlin, 02. März 2018

Veröffentlicht von:

Svenja von Schleim
@finanzamt Berlin
PR & Kundensupport

Sort:  

Ich bin verwirrt ... Es gibt eine Katzensteuer ? Ich dachte so etwas gibt es nur für Hunde ... und 2. Wie genau wollen die Betrüger daraus einen Gewinn erzielen ?

ich glaube es wird zeit, dass das finanzamt die steuerflüchtlinge aus dem ausland belangt ... so etwas darf nicht einfach links liegen gelassen werden

Sehr geehrter Herr @flurgx,

vielen Dank für Ihren Hinweis.
Dieser Post ist bereits in der Vorschau 3 mal mit dem Wort #cat versehen und ein Katzenfoto ist zusätzlich enthalten.

die steuerflüchtlinge aus dem ausland belangt

Damit haben Sie vollkommen Recht. #Catcontent einfach nach Panama zu verschieben und dort unversteuerte Einnahmen zu generieren ist kein Kavaliersdelikt!

Der Vorgang wurde direkt an unseren Sachbearbeiter Hr. U. Unbeliebt weiter geleitet.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen,

Svenja von Schleim
@finanzamt Berlin
PR & Kundensupport

Ich hatte schon den Verdacht dass da "Der Postillion" dahinter steckt. (Wer den nicht kennt – Bitteschön: https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Postillon)

Sehr geehrter Herr @solid-state,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Der Postillon gehört zu unserer Tageslektüre. Alles andere sind #Fakenews. Unsere Behörde steht jedoch in keinerlei Verbindung mit der ältesten Internetzeitung der Welt.
Mit freundlichen Grüßen,

Svenja von Schleim
@finanzamt Berlin
PR & Kundensupport

The oldest cat on record was Crème Puff from Austin, Texas, who lived from 1967 to August 6, 2005, three days after her 38th birthday. A cat typically can live up to 20 years, which is equivalent to about 96 human years.