Covid / Damit die seltenen offiziellen Wahrheiten auch Gebühr finden...

in #deutsch2 months ago

https://orf.at/stories/3174428/

Franz Allerberger, Leiter des Bereichs Humanmedizin der Agentur für Ernährungssicherheit (AGES), wies am Dienstag darauf hin, **dass sich weder Einführung noch Abschaffung der Maskenpflicht auf die Infektionskurve ausgewirkt hätten. **
Das hätten Untersuchungen der AGES ergeben. Es sei weitgehend bekannt, wo in Österreich Covid-Ansteckungen erfolgt seien, so Allerberger gegenüber dem Ö1-Morgenjournal am Dienstag. Von 19.500 nachgewiesenen Infektionen konnte die AGES 9.000, also fast die Hälfte einem Cluster zuordnen, so Allerberger weiter.

Das steht einfach so mitten in dem Angstporno, wo dir erklärt wird wie unglaublich wichtig es ist eine Maske zu tragen.Es heißt doch, der freie Wille darf nicht gebrochen werden. Die Menschen müssen über ihre Sklaverei informiert werden. Sie werden es auch. Ich bin aber sicher, dass das kaum jemand überrissen hat, dass sich diese Aussagen widersprechen.

PS.: Bin vermutlich 2 Tage nicht da, also nicht böse sein, wenn ich erst später antworte.

Sort:  

Früher musste man zwei verschiedene Zeitungen für widersprüchliche Aussagen lesen.. heute nicht mehr.

Tja. Nichts ist so konstant wie die Veränderung.

Old... What you see is what you get. New... What you see is what you think.

Stimmt, leider wird kaum einen der Artikel so weit runterscrollen und das "Kleingedruckte" lesen.
Gut ist auch, dass festgehalten wurde, dass es "in Österreich bis zum heutigen Tag keinen belegten Ausbruch, der auf einen Supermarkt zurückzuführen ist" gegeben hat

Das führt die Maskenpflicht komplett ad absurdum.