Die Welt ist eine Google

in #deutsch15 days ago

0cntsy.png

Google übernimmt Fitbit.

Als ob Google nicht schon genug Informationen über so viele Menschen hätte, greift sie jetzt auch nach unseren Gesundheitsdaten. Wie gläsern wollen wir eigentlich sein und wie mächtig dürfen Konzerne eigentlich werden? Wir machen uns noch Gedanken darüber, aber ob das die jüngere Generation nicht als selbstverständlich sehen wird?
https://zackzack.at/2020/06/29/gesundheitsdaten-in-der-hand-von-grosskonzernen-google-uebernimmt-fitnesstracker/

Sort:  

Wissen ist eben Macht und Daten das Gold des 21 Jahrhunderts. Die Jugend nimmt es hin, weil sie es nicht anders kennen, ihre Ältern, stehen ja auch hinter jedem Scheiß. Alles neue, wird mitgemacht, adaptiert ausprobiert und für so gut wie immer als gut empfunden, zumindest so lange, bis es langweilig wird und der nächste Impuls her muss. Wie kleine Kinderchens eben, die immer wieder aufs neue Vergnügt werden wollen. Also sollen sie Sammeln, die Sammelwütigen und die Massen damit beeiflussen, wie sie möchten. In meinen Augen, gibt die Menschheit ihnen alles Recht der Welt dazu.

Salve

Sascha

Ganz genau. Solange die Mehrheit mitm8 und die Situation nicht zu ändern versucht, wird es so weitergehen und 1984 wird um das 10 fache übertroffen.