Lerne, deine Konzepte über die Welt zu hinterfragen / happycoolove Podcast #109

in #hive-1104902 months ago

„Vertraue nicht deinen guten Absichten. Sie reichen nicht aus. Vertraue aber blind auf deine Bereitwilligkeit, was immer sonst eintreten mag."
- EIN KURS IN WUNDERN

Wir sind bei Folge #109 vom happycoollove Podcast. Vor einiger Zeit bin ich mit dem Übungsbuch von "Ein Kurs in Wundern" im zweiten Teil angekommen. Der zweite Teil des Übungsbuches ist sehr interessant, weil er Konzepte und Themen, die wir alle aus dem dominanten Diskurs kennen, erklärt und ihnen eine ganz "neue" Bedeutung gibt. Und genau deshalb habe ich gedacht: "Wow. Wir hinterfragen viel zu selten unsere Konzepte. Wir denken zu selten darüber nach, ob das, was wir über etwas gelernt haben, wirklich die einzige Art ist, diese Sache zu interpretieren."

Unsere ganze Welt, alles, was wir in ihr wahrnehmen, ist für uns bereits von den Menschen, die vor uns hier waren, interpretiert und feinsäuberlich in Kategorien und Konzepte gesteckt worden. Und unser ganzer Schmerz und unser Leid stammt daher, dass wir die Konzepte, die genau das in uns auslösen, viel zu selten herausfordern.

Was ist der Körper?

Aktuell befinde ich mich mit dem EKIW-Übungsbuch beim Thema "Was ist der Körper?" In deiner menschlichen Erfahrung hast du bereits sehr früh gelernt, was der Körper ist und was er nicht ist -- vor allem hast du gelernt, dass du ein Körper bist.

Und genau dieses Konzept zu hinterfragen und die alternative Denkweise wirklich an uns heranzulassen, dass wir vielleicht auch mehr sein könnten, ist, glaube ich, die größte Hürde, die zwischen uns und der Wahrheit - und damit unserem inneren Frieden - liegt.

Ich finde diesen zweiten Abschnitt aus dem Übungsbuch so hilfreich, weil diese kurzen Essays, die alle mit den Worten "Was ist...?" beginnen, uns so eindrucksvoll daran erinnern, dass wir die Wahl haben, die Dinge anders zu sehen. Du hast die Wahl, eine neue Interpretation anzunehmen, die so viel sinn- und liebevoller ist, als die die uns unser Ego-Denken gelehrt hat.

Keine Ego-Konzepte, kein Problem...

Sei bereit, neue Gedanken, neue Konzepte zuzulassen. Vielleicht ist es an der Zeit, die alten Definitionen und Konzepte ziehen zu lassen. Verlerne, was dir diese Gesellschaft beigebracht hat, was dir nicht wirklich dient und lass dich erneut daran erinnern, was Vergebung, Erlösung, diese Welt und Sünde in Wahrheit bedeuten.

Für mich ist in "Ein Kurs in Wundern" lesen immer wie tief durchatmen und ankommen. Als wenn mein inneres Navigationssystem sagen würde: "Sie haben Ihr Ziel erreicht." Und genau dieses Gefühl wünsche ich jedem. Es ist dieses Gefühl von tiefem Frieden und Freude, jenseits von allen Worten.

Mehr gibt's, wenn du in die Folge 109 reinhörst.

Kopfhörer auf, raus in die Sonne und Podcast an.
Fühl dich geliebt
Deine Peri