Wechseljahre - Menopause (deutsch/english)

in Proof of Brain7 months ago

image1045.jpg

Bei meinen Freundinnen ist es im Moment ein großes Thema: die Wechseljahre!
Es ist schon komisch.
Wir wissen eine Menge über die verschiedenene Lebensphasen.
Unser ganzes Leben bekommen wir immer (gut gemeinte) Ratschläge. Meist hören wir sie uns an und schieben sie beiseite.
Das geht schon in der Schule los:

  • "Du lernst für's Leben!"
  • "Du wirst nie wieder soviel Freizeit haben, wie zu Schulzeiten."
    Dann geht es weiter:
  • "Genieße Deine Jugend!"
  • " Mache Sport und ernähre dich gut."
  • "Verhütung ist wichtig!"
  • "Eine Berufsausbildung ist wichtig!"
    usw....
    Jeder kennt alle möglichen Sprüche und Ratschläge, natürlich fast immer von Leuten, die älter sind und aus Erfahrung sprechen.
    Wir werden immer älter und manchmal erwischen wir uns selbst dabei, wie auch wir (fast indentische!) Ratschläge weitergeben.
    Ja, mit vielem hatten unsere Eltern und Lehrer Recht (vorausgesetzt, da waren gute Leute am Start...).

image1041.jpg

Für Frauen sind die verschiedenen Phasen des Lebens und die Körperlichkeit etwas völlig anderes, als bei Männern.
Du kommst in die Pubertät,dir wachsen Brüste,auf die die Jungs glotzen, und du fängst an zu bluten und das jeden Monat!
Es wird dir klar gemacht, daß du jetzt aufpassen mußt,
denn du kannst schwanger werden.
Ca. 40 Jahre lang bluten wir, jeden Monat.
Viele Frauen haben dann auch noch Schmerzen in den Brüsten und im Unterleib.
Bei vielen Frauen kommt die Menstruation auch nicht pünktlich.
Kommt sie zu früh, kann es zu peinlichen Situationen kommen,
kommt sie zu spät (oder garnicht) kann das Angst oder Freude bedeuten.
Mit der Freude kommen die Babies und die nächste Veränderung des Körpers.
Die Schwangerschaft kann eine schöne oder schwierige Zeit sein.
Am Ende steht aber auf jeden Fall der Schmerz der Geburt
und oft auch eine große Veränderung des Körpers.

Die meisten Frauen verfluchen die monatliche Blutung und die Verhütung und es gibt einige, die sich darauf freuen, daß das endlich aufhört.
Ja und irgendwann ist es dann auch soweit: MENOPAUSE!

Keine Blutungen mehr,
keine Verhütung mehr,
entspannte Urlaube,
keine Schmerzen....

Die Familienplanung ist (für die Frauen!) abgeschlossen.

FREIHEIT- ZUFRIEDENHEIT- ENTSPANNUNG ?

Nein, so einfach wird es den Frauen nicht gemacht!
Mit Beginn der Menopause gehen auch definitiv die Östrogene,
die Hormone, die dafür gesorgt haben, daß Frauen prall, straff,feucht...sind.
Ab jetzt kommt die Zeit des Verwelkens.
Wir schauen unserem Körper praktisch dabei zu und das kommt so plötzlich,
daß wir nicht wirklich Zeit hatten, uns darauf vorzubereiten.
Naja, ältere Frauen haben schon darüber erzählt, aber...
....aber du mußt eben alles selbst erleben.
Erst dann verstehst du es wirklich!
Aber nicht nur, daß du welkst, nein, dein Stoffwechsel verändert sich und du nimmst zu!
Ich denke, das ist vor allem für Frauen schwer zu akzeptieren,
die immer schlank waren (und auch nicht viel dafür tun mußten).

Ich denke, es gibt nur einen guten Weg damit klarzukommen und zwar den,die Natur zu akzeptieren.
Alles hat seine Zeit und seinen Sinn.
Man kann die Zeit nicht zurückdrehen.
Letztendlich sind andere Sachen wichtiger als Äußerlichkeiten.

Ich persönlich finde es ganz schrecklich, daß die Hülle in der Gesellschaft so einen hohen Stellenwert hat.

Der Geist, die Seele, das Erlebte, die Falten, die Freude, das Glänzen in den Augen...
Kannst du es in einem Menschen noch erkennen,
oder bist du schon innerlich tot?

Was sind wir für eine Gesellschaft, wenn 16-jährige Mädchen sich operieren lassen wollen,weil sie sich häßlich finden?
Warum halten Frauen ihre Brüste in die Kamera und machen ein Duckface, wollen sexy sein und dafür Likes bekommen?
Warum gibt es soviele Frauen und Mädchen, die sich im Internet auf ihr Äußeres reduzieren, wieder das Sexobjekt sein wollen und sich gleichzeitig beschweren, wenn Männer sie geil finden?
Warum halten die Frauen nicht zusammen und kämpfen für ihre Rechte,
z.B. für gerechte Bezahlung oder noch viel größere Themen wie Freiheit,Selbstbestimmung und gegen die Unterdrückung?
Warum gibt es im Jahr 2021 immer noch die Beschneidung von Mädchen?

Jetzt schweife ich aber wirklich ab, ich schreibe mich praktisch in Rage....

Also zu guten Schluß der Ratschlag einer älteren Frau (ich bin 54 Jahre alt) an die Jüngeren:

Genießt euer Leben, eure Jugend und habt Spaß!
Das Leben wird nie wieder so unbeschwert sein, wie in jungen Jahren.
Seid interessiert, offen und tolerant und laßt euch das Denken nicht abnehmen!
Lebt nicht das Leben der Anderen, sondern euer Eigenes!
Hört auf euer Herz und auf euren Bauch!
Lebt miteinander, nicht gegeneinander...
Seid freundlich, hilfsbereit und und nicht zu egoistisch und narzistisch.....

(Die Fotografien sind aus meiner Serie
"Jedem Ende liegt ein Zauber inne")

Und hier noch ein toller Song für euch von der Liedermacherin Sarah Lesch "Drunter machen wir's nicht"

It's a big issue with my friends right now: menopause!

It is really odd.
We know a lot about the different phases of life.
We have been given (well-intentioned) advice all our lives. Most of the time we listen to them and push them aside.
It starts at school:

  • "You learn for life!"
  • "You will never again have as much free time as you did when you were at school."
    Then it goes on:
  • "Enjoy your youth!"
  • "Exercise and eat well."
  • "Contraception is important!"
  • "Vocational training is important!"
    etc....
    Everyone knows all kinds of sayings and advice, of course almost always from people who are older and speak from experience.
    We are getting older and sometimes we catch ourselves passing on (almost identical!) Advice.
    Yes, our parents and teachers were right about a lot (provided there were good people at the start ...).

For women, the different phases of life and physicality are completely different than for men.
You hit puberty, you grow breasts that guys stare at, and you start bleeding every month!
It is made clear to you that you must be careful now because you can get pregnant.
Bleeding every month for about 40 years.
Many women then also have pain in their breasts and abdomen.
For many women, menstruation does not come on time either.
If it comes too early, it can lead to embarrassing situations, if it comes too late (or not at all) it can mean fear or joy.
With the joy come the babies and the next change in the body.
Pregnancy can be a good time or a difficult time.
In the end, however, there is definitely the pain of childbirth and often a major change in the body.

image1043.jpg

Most women curse monthly bleeding and birth control, and there are some who look forward to it finally stopping.
Yes, and at some point the time will come: MENOPAUSE!

No more bleeding
no more contraception,
relaxed vacations,
no pain....

Family planning is complete (for women!).

FREEDOM- SATISFACTION- RELAXATION?

No, it's not made that easy for women!
With the onset of menopause, the estrogens also definitely go,
the hormones that made women plump, toned, moist ...
From now on the time of withering comes.
We are practically watching our bodies do this and it comes so suddenly that we haven't really had time to prepare for it.
Well, older women have already talked about it, but ...
.... but you just have to experience everything yourself.
Only then do you really understand!
But not only that you wilt, no, your metabolism changes and you gain weight!
I think that's hard to accept, especially for women who have always been slim (and didn't have to do much to get it).

I think there is only one good way to deal with this and that is to accept nature.
Everything has its time and its purpose.
You can't turn back time.
In the end, other things are more important than outward appearances

Personally, I think it's terrible that the shell has such a high priority in society.

The spirit, the soul, the experienced, the wrinkles, the joy, the shine in the eyes ...
Can you still see it in a person
or are you already dead inside?

What kind of a society are we when 16-year-old girls want to have an operation because they think they are ugly?
Why do women hold their breasts in the camera and do a duckface, want to be sexy and get likes for it?
Why are there so many women and girls who reduce themselves to their looks on the Internet, want to be the sex object again and at the same time complain when men think they are horny?
Why don't women stick together and fight for their rights, e.g. for fair pay or even bigger issues such as freedom, self-determination and against oppression?
Why is there still girl circumcision in 2021?

But now I really digress, I practically write myself in a rage ...

So to the good end the advice of an older woman (I am 54 years old) to the younger ones:

Enjoy your life, your youth and have fun!
Life will never be as carefree as it was when we were young.
Be interested, open and tolerant and don't let your thinking be taken away from you!
Do not live the lives of others, but your own!
Listen to your heart and your stomach!
Live together, not against each other ...
Be friendly, helpful and and not too selfish and narcissistic .....

image1042.jpg

Sort:  

Die Natur ist die Natur und die geht nur in eine Richtung. Das was man machen kann und sollte ist sich fit zu halten, körperlich und geistig. Ich bin auch nicht unbedingt der Meinung das es in der Jugend unbeschwerter ist als im Alter. Im Alter hat man vieles erlebt und erfahren und kann die Dinge weitaus besser einordnen und verarbeiten. Das macht es leichter. Als 56-jähriger jedenfalls vermisse ich nichts und genau betrachtet ist noch alles da.
Das reduzieren auf Äußerlichkeiten ist natürlich ein Problem wenn man es selbst an sich heran lässt. Nur kann man das auch als Chance sehen und Menschen, die auf oberflächliches fixiert sind, auf diese Weise (die eigene Darstellung bzw. das bewerten von dritten) weitaus bequemer aus dem eigenen Umfeld aussortieren.

Schöne Worte, ich kann sehr vieles davon nachvollziehen. Danke dafür. Bis es bei mir (endlich?!) soweit ist, habe ich noch ein paar Jahre.

Danke für die Einsicht in das andere Geschlecht.
Männer haben natürlich auch ihre eigenen Problemchen mit dem Älterwerden.
So ist die Natur und wir sollten nicht versuchen dagegen anzukämpfen sondern akzeptieren und das Beste draus machen.

Gruß, Achim