Passives Einkommen mit BEE Token Mining?

in LeoFinance5 days ago (edited)

Rabona.jpg

Mit WORKERBEE betreibe ich aktuell BEE Token Mining und das ist eigentlich recht lustig. Das ist ziemlich komfortabel, denn ich muss hier überhaupt keinen Finger rühren. WORKERBEE bekommst du via Hive Engine und diese kannst du anschließend staken. Es wird mehrmals täglich gewürfelt, um darüber zu entscheiden, welcher Stakeholder wie viele BEE erhält. Mehr ist das nicht.

Ich besitze aktuell 2516,78 WORKERBEE. Ich bin nicht mehr ganz sicher, wie viele Tokens ich ursprünglich gekauft habe. Auf jeden Fall stapel ich meine Tokens, d.h. die BEE, die ich erhalte, verkaufe ich gegen HIVE und mit diesen kaufe ich neue WORKERBEE und stake diese. Stichwort: Zinseszinseffekt.

Hier findest du beide Tokens auf Hive Engine:

BEE sind ziemlich stabil bei ca. 1 HIVE pro BEE, seit ich BEE beobachte. Die WORKERBEE Token schwanken zwischen 1,3 und 2,0 HIVE pro WORKERBEE in den letzten Wochen. Ich habe meine im September für ca. 1,2 HIVE gekauft.

Um den täglichen Mining Ertrag zu errechnen, nehme ich den Schnitt der letzten sieben Tage. Hier sind meine Mining Erträge vom 15. bis 21. November, die ich mittels HiveStats gezogen habe:

DatumTYPEBEE
21.11.mining_lottery3
20.11.mining_lottery6
19.11.mining_lottery4
18.11.mining_lottery6
17.11.mining_lottery4
16.11.mining_lottery1
15.11.mining_lottery1
Summe:.25

Das ergibt einen Schnitt von 3,57 BEE pro Tag. Das spiegelt auch ungefähr den Gesamtschnitt wieder.

Warum BEE und WORKERBEE? BEE verwendet @aggroed auf Hive Engine als Zahlungsmittel für kritische Services. So werden zum Beispiel BEE bezahlt, wenn neue Tokens entstehen, aber auch neuere Services wie DSwap benötigen BEE. Es gibt also konkrete Anwendungsszenarien. Wer den Fuchs kennt, weis, dass er sich in dieser Hinsicht äußerst geschickt anstellt, ich gehe also davon aus, dass es auch in Zukunft weitere Sinks für BEE geben wird.

Wenn ich das richtig im Kopf habe, wurde WORKERBEE an die ursprünglichen Devs der Engine als zusätzlicher Anreiz oder Bezahlung entrichtet. Diese Devs haben die Engine jedoch schon lange verlassen. WORKERBEE soll auch theoretisch den Reward der Miner darstellen, falls Hive Engine jemals dezentralisiert wird und falls es dann überhaupt verwendet wird.

Ich will nicht mehr loben als nötig, ich will damit nur sagen, das beide Tokens ziemlich smart in das Ökosystem eingebunden sind und dementsprechend verhalten sie sich auch.

Das ist kein Geschäftsmodell, da es nicht skaliert. Du kannst also wieder locker durch die Hose atmen. Wenn hier zu viel Geld einfließt, geht der BEE Kurs mit Sicherheit relativ schnell in den Keller. Falls du aber, wie ich auch, einen riesen Spaß daran hast, mit solchen Dingen herumzuspielen, dann schaue dir das gerne mal an. Nutze dann aber einen kleineren Betrag und achte bitte darauf, dass der BEE Kurs nicht überstrapaziert wird.

Es sind sogar einige Leute aus dem deutschsprachigen Raum vertreten. Hier kannst du die Richlist einsehen. Hier ist nicht nur interessant zu inspizieren, wer wie viele Tokens hat, sondern auch, wer was mit seinen WORKERBEE macht. Es gibt sogar einen Mining Pool namens @archonbank der von @ecoinstant ins Leben gerufen wurde. Hier musst du zum Mining Pool delegieren, nachdem du gestaked hast und der Pool sorgt für bessere Chancen bei der Lotterie. Echt spannend. Ich bleibe jedoch bei der klassischen Variante.

Für mich ist das bislang aufgegangen, da der WORKERBEE Token ein wenig gestiegen ist. Die erhaltenen BEE habe ich in weitere WORKERBEE Token, HIVE und in dCITY gesteckt. Es ist ganz lustig, jeden Tag ein paar Tokens zu ernten. dCITY von @gerber ist übrigens genial. Das sieht auf den ersten Blick etwas profan aus, hat aber eine sehr spannende streategische Komponente. Aber das werde ich aber vielleicht in einem separaten Artikel besprechen.

Wieso schreibe ich das hier? Ich will dir nicht meine nerdigen Hobbies unter die Nase reiben, sondern ich will hiermit aufzeigen, was das wundervolle Ökosystem namens Hive Blockchain zu bieten hat.

Happy Mining!

Beste Grüße
Oli

Posted Using LeoFinance Beta

Sort:  

Na endlich mal jemand, der diese Miner-Token vernümftig erklärt ;)
Eventuell solltest Du dir mal den BRO anschauen. Er ist zwar sehr teuer, aber man bekommt als Tokeninhaber täglich Anteile von Rewards der gängigen Token (LEO, PAL, BEE usw.)

Fairerweise müsste man sagen Pseudo-Miner-Token, aber es macht dennoch großen Spaß.

BRO habe ich zwar auf dem Schirm, werde ich mir gerne bei Gelegenheit mal näher ansehen. Vielleicht nächstes Wochenende.

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Klingt spannend, hatte mich mit BEE bisher nicht beschäftigt.
Wie läuft das mit dem Würfeln ab? Wie bei Farm Farmer, sodass X BEE auf Y WORKERBEE verteilt werden?
Sprich wenn ich da jetzt ein paar WORKERBEE kaufe, bekomme ich dann trotzdem täglich 0,0XXX BEE raus oder kriege ich entweder gar nichts oder gleich einen ganzen Token?

Posted Using LeoFinance Beta

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, gibt es ein begrenztes Volumen an BEE Token, die täglich die verteilt werden und es wird stündlich gewürfelt. Es wird immer ein ganzer Token ausgegeben. Die Anzahl deiner WORKERBEE bestimmen deine Chancen und du kannst bei einer Lotterie auch leer ausgehen.

Super, danke dir für die Antwort!

Posted Using LeoFinance Beta

As soon as I translate I bet this is going to be good.... I'll be back pending an understanding 😁

It is a hymn to BEE and WORKERBEE. In this context, you play a major role, so I mentioned you. (:

Schau ich mir mal an und steig ein ;)

Ich werde dich via Richlist im Auge haben.
Backe nicht zu große Brötchen. Es soll in erster Linie Spaß machen.

Fang das auch erst mal mit den paar Hive an, die ich sowieso in der Wallet hab. ;)

Of course, here we have what allows us not to waste time in networks that do not give you a penny, while here we can take advantage of a bit of returns so that fantastic choice hive is the maximum.

Posted Using LeoFinance Beta

"hive is the maximum"

Yes. (:

sehr schön erklärt, ich werde mir das mal anschauen

Bin gespannt auf deine Erfahrungen.

BEE sind ziemlich stabil bei ca. 1 HIVE pro BEE, seit ich BEE beobachte.

das nennt sich dann wohl vorführeffekt, kaum redet man von etwas..., 😉

image.png

Haha, das dachte ich mir heute auch. ;D

Super gut erklärt! Ja die Hive Blockchain bietet wirklich viele Möglichkeiten. Gut wenn wir jeden Tag ein wenig dazu lernen. Dein Post hat mich wieder lernen lassen. Für den Mehrwert bedanke ich mich!

Liebe Grüße Michael

!invest_vote
!jeenger

@mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !

Your contribution was curated manually by @mima2606
Keep up the good work!