Fallende Kurse. Eine Chance zum Mining Einstieg? (#CC) [4.Min.] [DE]

in #deutsch2 months ago

Hallo liebe Leser und Miningfreunde.

Wie jeder weis, hat der Markt nach einem für uns recht langem Hoch eine Seitwärtsphase begonnen. Viele Neu eingestiegene Nutzer dürften inzwischen in der Roten Zone ihres Portfolios sein, Ebenso, entsprechend Neu eingestiegene Miner.

Meine Einschätzung ist, das im Sommer die Seitwärtsphase anhält und die wenigen kleinen Miner das Handtuch werfen werden, in Anbetracht der extreme hohen Anschaffungskosten für Hardware.

Für langfristig aufgestellte Miner könnte das eine Chance sein, sich weiter mit Hardware einzudecken. Die zu erwartenden Difficultyeplosionen dürften damit noch ein bisschen auf sich warten lassen. Im Moment, befinden wir uns bei vielen Coins in der Nähe des Bodens, was das betrifft. Im Nachhinein, denke ich, war es dann Klug, sich entsprechend mit Rechenleistung einzudecken.

Vor allem auf dem Gebrauchtmarkt geht es drunter und drüber. Die Preise "schaukeln" auch hier Gewaltig und das ein oder andere "Schnäppchen" sind Definitiv noch zu haben.
Hier sollte man abstand von den neuesten Grafikkarten-Generationen halten und sich mit der zwei oder drittletzten Generation begnügen. Diese bieten zwar nicht die gleiche Effizienz, aber ein weit aus besseres Preis/Leistungsverhältnis. Momentan, seien hier die GTX 1080er Serie genannt.

Ich denke, am Ende, sind wie früher schon, nur die Hashleistungen interessant und der Strompreis irrelevant. Tägliche Verdienste von 20 Euro pro Karte waren früher der Fall und werden auch wieder kommen. So zumindest meine Annahme. Das der Markt immer noch Hauptsächlich auf Bitcoin und damit auf Proof of Work basiert, unterstreicht diese Aussage noch einmal.

Leistung satt, wenn es zu einem echtem Altcoin Run kommt ist mir Persönlich wichtiger, als schnelle Gewinne beim Traden. Außerdem bietet sich derzeit die einmalige Gelegenheit im Kryptomarkt auch mit wenig Geld viel zu bewegen. Beweise hierfür, möchte ich vorerst Schuldig bleiben, aber eingeweihte wissen, das ich keinen Blödsinn erzähle. Die Bot´s und automatisierten Mechanismen sind über die letzten Jahre nicht gut gepflegt worden, weil es keine Kundschaft und damit keinen Grund dafür gab.

Vielleicht schreiben wir Geschichte, in dem wir die Exchanges bluten lassen, für ihre Botnutzung.

Salve
Sascha

Haftungsausschluss:
Ich bin kein Finanzberater. Jeder ist für seine Handlungen selbst verantwortlich. Ich schließe jede Haftung für Verluste aufgrund meiner Aussagen aus!

Sort:  

Gut, immer schön brav weiter machen.
Machste ja sowieso, hihi .
!LUV

This comment has received a rating from:
good: 0.498536
bad: 0.501464

Your CC-Team:
@kristall97 ([Code-Designer, Hive-Witness])
@alucian ([Project-Designer])

Meine Erfahrung hat gezeigt das sich mining nur mit 8cent Stromkosten rechnet. Ansonsten ist es risikoarmer Kryptowährungen direkt zu kaufen

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass sich Mining mit der richtigen Einstellung immer lohnt. ;-)

Bitcoin @ 20 Euro geminet und gehalten. Change my Mind. ;-)

Sorry, you're out of LUV tokens to be sent today. Try tomorrow. (Having at least 5 LUV in your wallet allows you to freely give 3 per day.)