Friede, Freude , Eierkuchen, Blurt?

in #deutsch7 months ago

Diesen Post habe ich als fragender Neuling auf der Blurt-Kette geschrieben, aber vielleicht interessiert es ja auch den einen oder anderen, der dort nicht postet.

20-9-4-4.JPG

Also, ich bin der Neue hier und es klang wie hanfene Sitarklänge in meiner gesteemten und gehivten Bloggerseele, als ich in diversen posts (schreibt man das nun klein oder groß... auch so ein Mysterium) die unendlichen Möglichkeiten des Bloggerparadieses names Blurt verhießen bekam. Aber ich kann halt auch nicht aus meiner Haut, die sich in kristallinen Dampfwolken aus Eis und Schnee wohler fühlt als im Nirwana pflanzlicher Verbrennungsrückstände. So habe ich hier und da rumgeklickt ......und.

20-9-4-3.JPG

Darf ich mal ein bisschen motzen?

Ich weiß, ich habe keine Ahnung, aber fragen kostet ja nichts und ich habe keine Probleme mich als Unwissend zu outen.

Weil jede Transaktion Blurt kostet wird es keine Votezirkel geben?

Ich habe mal überschlagen. 1000 USDT in BlurtPower investiert bringen rund 10 Blurt pro vote? Also rund 100 pro Tag?

Richtig oder falsch?

Wenn das ungefähr richtig ist, sind das 365 USDT im Jahr, vorausgesetzt, der Kurs bleibt stabil und ich muss nicht teilen, also nur dann, wenn ich Autor und Kurator in einer Person mit vielen Konten bin.
Spaßeshalber habe ich mal nachgesehen, ob all meine Konten schon hier sind, und ja, sind sie.
Und sie sind jungfräulich, so kann ich sie ganz regelkonform mit hochwertigem Content füllen, den ich ja nur aus Steem oder Hive kopieren muss. Und von diesem gebrauchten Content haben sich seit August 2016 mit Sicherheit mehr als 3650 Post angesammelt.

20-9-4-1.JPG

Der Einfachheit halber poste ich nur mit einem Account am Tag, mit diesem aber 10 Posts, dann brauche ich nicht so oft die tagesaktuellen Votingaccounts zu wechseln. Dazu noch einen oft benutzen #tag und wahrscheinlich kriegt das nicht mal jemand mit, auch weil am nächsten Tag ein anderer Account dran ist.
Und wenn es auffällt, ist auch egal, denn Downvoten gibts nicht, Plagiate oder Spam ist es auch nicht.

Habe ich was übersehen?

Wenn nicht, suche ich mal schnell 40.000 USDT zusammen, packe die in 40 Accounts, und mit der Arbeit des Kopierens von 10 Posts und 400 Klicks pro Tag bestreite ich mein Leben im Land des Lächelns. Eine Stunde Arbeit schaffe ich schon, mehr ist es ja nicht.

Sollte ich mich verrechnet oder verkalkuliert haben, dann lächelt halt über mich.

Disclaimer: Logischerweise werde ich das nicht tun, denn wenn das so einfach ist, werden in Kürze Leute mit wesentlich mehr Konten und Geld hier aufschlagen und eine ständige Olympiade von Votingzirkeln abhalten. Meiner Meinung warten die nur die Preisentwicklung des Blurt ab.

20-9-4-2.JPG

Hinweis.: Bilder gehören wie immer mir und dienen nur der Entspannung, diesmal etwas Submarines und dazu noch ziemlich schlecht fotografiert. Es sind aber auch Beispiele von unique content.