Denkmäler

in #deutschlast month

Interessanterweise ist mein Eintrag über Rassismus in den Kommentaren zu den Umgang von Denkmälern geschweift. Es wurde da zu einem Hauptthema, deshalb möchte ich dem hier noch einmal eine gewisse Aufmerksamkeit widmen.

Durch das Thema Rassismus kam (wieder) die Frage auf, inwiefern Antihelden ein Recht auf Statuen, Denkmäler oder sonstige herumstehende Glorifizierungen haben. Soweit ich das erkennen kann, gibt es mindestens 2 Lager.

  1. Es muss alles davon vernichtet werden
  2. Für die Geschichte muss es erhalten werden

und alles was dazwischen ist. Und während ich das schreibe, greife ich mir an den Kopf und wundere mich was ich für ein Idiot bin. Es geht doch überhaupt nicht um die Denkmäler. Das ist doch schon wieder eine Spaltungsthematik. Für oder gegen die Statuen. Und dann kann man zB noch über Gandhi streiten, oder so. Das Beispiel ist für mich gerade aktuell, aber da gibt es bestimmt unzählige deren Heldenstatus zweifelhaft ist.

Also, lasst die blöden Statuen stehen; es sei denn eine Mehrheit der Bevölkerung kann ihren Anblick nicht mehr ertragen. Allerdings, wenn sie nicht gerade neu aufgestellt worden ist, sollte das bereits schon längst in der Vergangenheit erledigt worden sein. (Gewisse Leute wollen doch wiedergewählt werden)

Unglaublich, dass ich noch immer für so einen Schwachsinn empfänglich bin. Und während wir da herumfachsimpeln, was wir mit den Statuen nach links oder rechts, oben, unten, verstauben lassen, befusstritten etc. machen könnten und sich womöglich manche heißblütig deswegen in die Haare kriegen, lachen andere über unsere Dummheit sich über paar Figuren aufzuregen.

Mein Fazit ist also, lasst die blöden Statuen oder Denkmäler stehen; es gibt einfach wichtigere Dinge.

ueberwachung.png

Sort:  

Denk-mal.

Wenn wir welche davon abbauen, dann bitte die neue Lenin Statue.

Ich habs noch gar nicht verstanden, was es jetzt mit diesem Lenin und einer Statue schon wieder auf sich hat. Aber wenn sich viele daran stören.. das meinte ich.. da braucht man keine Wissenschaft, da genügt der Konsens (Klimazwinker).

Kommunisten eben (Klimazwinker)

Auweia, Benennungstrefferdoppeljackpot.

Es geht dabei nicht um Statuen per se. Es geht diesen Barbaren einzig und allein um die Vernichtung von Kultur.

Da hast du bestimmt recht. War auch noch nicht in meinem Fokus.