Hundewiese Mörfelden-Walldorf - Ausflugsparadies für Mensch und Hund

in Deutsch D-A-CH2 months ago

Die Hundewiese in Mörfelden-Walldorf, in der Nähe des südhessischen Frankfurts ist mit Sicherheit eine der Schönsten die ich persönlich kenne.
Nicht nur Hunde kommen hier zu ihrem Spaß, auch der Mensch kann hier mal richtig entspannt die Leine los lassen und dabei eine tolle Umgebung genießen.

Eingefasst von einem Kiefernwald auf der einen Seite und einem Mischwald auf der andere Seite, spaziert man dort inmitten einer wunderbar natürlichen Umgebung.
Ein kleiner, sehr klarer Bach fließt mitten durchs Areal. Dessen Ufer sind Schilfbewachsen und an vielen Stellen können die Hunde ins Wasser. An einer besonders schönen Stelle liegt sogar ein Sandstrand, der meist von vielen Hunden gleichzeitig in ihre Spiele integriert wird.
Dort ist das Wasser nicht schlammig, ganz seicht und mangels Schlammes, der an vielen der anderen Zugangsstellen im Bach liegt, besonders klar.
Allerdings sollte man beim Waten durch den Bach allem gelblich schimmerndem Schaum tunlichst ausweichen, der einem gelegentlich entgegen schwimmen könnte.

Doch Wasserspaß wartet auch am hinteren Ende der Hundewiese. Dort liegt der sogenannte Grundsee. Ein großer, idyllisch gelegener Fischteich, mit einer Insel in der Mitte, auf welcher Enten und Gänse leben.

Auf der Hundewiese verläuft ein Rundweg mit immerhin rund 3,55 Kilometern Länge und das gesamte Areal hat ungefähr die Größe von 3-4 Fußballfeldern. So ist sie definitiv sogar eine der größten Hundewiesen in ganz Deutschland.

Auch die Sicherheit kommt dort nicht zu kurz. Denn das Areal ist zur Straße hin abgezäunt und Besucher müssen durch ein Gatter gehen.

All das dürfte auch der Grund dafür sein, dass man dort Menschen aus der gesamten Rhein-Main Region und darüber hinaus antreffen kann.
Meine Frau und ich organisieren öfter Hundetreffen auf dieser Wiese und hatten sogar schon Teilnehmer aus Köln, Mainz, Würzburg, die allesamt auch ohne Teilnahme an Hundetreffen die Hundewiese wieder selbstständig aufsuchten.
Unzählige Welpen wurden dort schon gezeugt, wobei die Väter oft nicht ermittelt werden konnten. Und wenn das eines beweist, dann dass dort alle ihren Spaß haben.


Titelbild

Die Anfahrt

Lage

Die Hundewiese befindet sich außerhalb Mörfelden-Waldorfs, in der Okrifteler Straße, Richtung Flugplatz und Kelsterbach.

Geo-Koordinaten: 50.0089, 8.5661
Letzte Adresse in der Nähe:
🚒 Feuerwehr Walldorf
⤴ Okrifteler Straße 36
🌆 64546 Mörfelden-Walldorf
⚐ Hessen

Parkplatz

Geo-Koordinaten: 50.00678, 8.5675
Adresse:
⤴ Okrifteler Straße 36
🌆 64546 Mörfelden-Walldorf

Karte zur Lage der Hundewiese

Weg-Karte


Impressionen

Eingang zur Hundewiese - Das Gatter

Zweiter Eingang zur Hundewiese - Über einen kurzen Waldweg

Auf dem Rundweg (1)

Auf dem Rundweg (2)

Auf dem Rundweg (3) - Brücke

Auf dem Rundweg (4)

Auf dem Rundweg (5)

Blick auf die Auen hinter der Hundewiese

Der Grundsee am hinteren Ende der Hundewiese (1)

![Der Grundsee am hinteren Ende der Hundewiese (2)]]()

Der Grundsee am hinteren Ende der Hundewiese (3)

Der Grundsee am hinteren Ende der Hundewiese (4)

Blick auf den Rand des Mischwaldes

Blick auf den Rand des Kiefernwaldes

Extrem glücklicher Hund (1)

Extrem glücklicher Hund (2)

Extrem glückliche Hunde am Strand (1)

Extrem glückliche Hunde am Strand (2)

Extrem glückliche Hunde am Strand (3)

Extrem glückliche Hunde am Strand (4)

Raubüberfall


Ausflugsziel

Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, ist das Areal wirklich riesig und lädt auch durch die Parkbänke an den Waldrändern und die Wiesen zum langen Verweilen ein.
Zudem gibt es überall auf der Hundewiese Zugänge zu den umliegenden Wäldern. So lässt sich der Besuch dort auch wunderbar in eine größere Wald-&Wiesen-Wanderung einbauen.
Hinter dem Grundsee steht eine kleine hölzerne Rasthütte, in welcher man zur Not vor Unwetter Schutz suchen oder einfach nur seine Vesper im Schatten und sitzend genießen kann.

Hörensagen

Wie mir kürzlich zu Ohren gekommen ist, war die Walldorfer Hundewiese ursprünglich gar nicht offiziell als Hundewiese ausgewiesen worden. Nein, die Hundehalter der Gegend haben sich die, damals kaum genutzte Fläche einfach genommen und zu solcher Erklärt. Das ist gelebte Demokratie!
Später hat die Stadt dieses praktisch durchgeführte Volksbegehren akzeptiert und dann den Zaun zur Straße hin und das Gatter nachinstalliert. Ja, sie haben sogar ein Schild spendiert. In doppelter Ausführung, jeweils an jedem Eingang eines, auf denen die Regeln für den Besuch des Areals für jeden nachlesbar sind.

Viele Grüße
QuantumG


╭━━⋞ ☙ My NFT artworks ≻≺ ♖ My dCity ⋟━━╮
╰━━━━⋞ ♫ My Rising Star(s) ⋟━━━━╯

Sort:  

Das ist ja ein echtes Paradies, das sieht sehr gut aus danke fürs teilen.

Thank you for the pictures of the 'Extrem glückliche Hunde'.

They are beautiful, and their joy is contagious :)