Flummis Bundesliga Prediction 2023/2024 - Teil 2/2 [DE]

in German Soccer Cup9 months ago

Bundesliga Wallpaper.png


Hallo zusammen,

heute kommt der zweite Teil meiner Bundesliga Prediction für die Saison 2023/2024. Für alles Weitere klicke hier, um zum ersten Teil zu kommen und meine Einschätzung zu den Plätzen 1 bis 9 anzusehen.

Denkt dran, diese Prediction von mir wird wahrscheinlich so nie eintreffen und gegebenenfalls sogar komplett falsch sein. Ich mache das hier nur zum Spaß und weil ich selbst Bock drauf habe. Nehmt es also nicht zu ernst, lasst euch davon nicht triggern und habt Spaß beim Lesen!

HiveBanner.png

10. VfL Wolfsburg

Die Wolfsburger sind für mich persönlich oft schwer einzuschätzen. Ich tippe sie im grauen Mittelfeld der Liga, da für mich einfach das gewisse Etwas und der Wille im Kader fehlt, und das leider schon seit mehreren Jahren. Mit van de Ven und Nmecha hat man zwei sehr wichtige Spieler im Sommer ziehen lassen müssen. Neu dabei sind unter anderem Tiago Tomas, Cerny und Maehle. Und soeben konnte man Lovor Majer verpflichten, was einer starker Transfer war. Trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung, außerdem denk ich, dass Kovac als erster Trainer in dieser Bundesliga Saison entlassen wird.


11. 1. FSV Mainz 05

Ich persönlich habe die 05er in den letzten Saisons immer wieder weiter hinten gesehen, als sie dann am Ende tatsächlich da standen. Auch hier fehlt mir einfach der Punkt zu sagen, dass es weiter nach oben geht. Verlassen haben den Verein unter anderem Spieler wie Ingvartsen, Hack und Aaron Martin. Neuzugänge gibt es kaum namhafte. Lediglich Krauß und van den Berg muss man hier als vielversprechende junge Spieler nennen. Es wird sich zeigen, ob Mainz mich diese Saison wieder überraschen wird oder nicht.


12. SV Werder Bremen

Meine große Liebe tippe ich auf Platz Nummer 12, mehr wird definitiv nicht drin sein, eher muss man aufpassen nicht weiter nach unten zu rutschen. Dafür ist die Abwehr einfach zu wackelig und man hat sich hier noch nicht wirklich verstärken können. Mit Keita konnte man einen Überraschungs-Coup landen. Die Frage bei ihm wird sein, ob er fit wird oder nicht. Außerdem neu dabei sind unter anderem Lynen und Kownacki. Abgegeben hat man vor allem traurigerweise junge und vielversprechende Spieler wie Schmidt, Chiarodia und Buchanan. Die Lebensversicherung, wie schon letzte Saison, wird Füllkrüg sein, der Stand jetzt ein Bremer bleibt.


13. 1. FC Heidenheim 1846

Dem Meister aus der letzten 2. Liga Saison traue ich eine richtige Überraschung zu, und das ist natürlich der Klassenerhalt. Mit Fakten belegen kann ich diese Einschätzung nicht wirklich, es ist eher so ein Bauchgefühl. Wichtige Spieler haben die Heidenheimer fast gar nicht verlassen, das heißt die Spieler der Aufstiegsmannschaft sind fast alle noch dabei und können die Euphorie eventuell mit in die neue Saison nehmen. Verstärkt hat man sich punktuell mit Pieringer, Siersleben und Gimber. Große Stücke halte ich vor allem auf deren Torjäger Kleindienst und den Trainer Schmidt, der schon sein halbes Leben bei Heidenheim verbracht hat.


14. VfB Stuttgart

Bei den Schwaben fehlt mir, seitdem sie vor einigen Jahren wieder in die Bundesliga aufgestiegen sind, die Richtung in die sie sich entwickeln. Ähnlich ist es auch diese Saison, für mich ist die Mannschaft und das Team dahinter einfach ein bunt zusammengewürfelter Haufen, daher tippe ich die Stuttgarter auf Patz 14. Man konnte den Abgang von Torwart Müller mit der Leihe von Nübel abfangen, wichtig ist auch das Guirassy fest verpflichtet werden konnte. Undav hört sich nach einem vielversprechenden Transfer an, er hat sich aber schon verletzt und wird erstmal nicht zur Verfügung stehen. Die wichtigste Frage wird sein, ob Kapitän Endo die Schwaben noch verlässt oder nicht.


15. FC Augsburg

Der FC Augsburg ist meiner Meinung nach ein Verein, bei dem der letzte Wille und die Zielrichtung fehlt, sich weiter zu entwickeln und mehr als nur ein Verein im grauen Mittelfeld zu sein. Diese Saison kommt dazu, dass mit Gikiewicz, Caligiuri, Strobl, Baumgartlinger und Hahn Spieler mit sehr viel Erfahrung abgegeben werden mussten. Hierfür hat man nicht wirklich adäquaten Ersatz geholt. Breithaupt, Tietz, Pfeiffer und Okugawa sind zwar alles vielversprechende Spieler, jedoch spielten sie in der letzten Saison lediglich in der 2. bzw. 3. Liga. Wichtig ist, dass man den Stürmer Berisha fest verpflichten konnte. Es wird sehr eng für die Augsburger die Klasse zu halten, sie werden ihre letzte Chance aber ergreifen und auf Platz 15 abschließen.


16. 1. FC Köln

In den letzten Jahren verbindet man kaum einen Trainer mit seinem Club so sehr wie Baumgart mit den Kölnern. Allerdings steht er für mich nicht wirklich für schönen Fußball, sondern eher für Kampf. Allein dass er im Surm auf Selke setzt lässt mich die Stirn runzlen, daher reicht es für Köln dieses Jahr nur für die Relegation. Dazu kommt, dass man mit Skhiri und Hector zwei absolute Leistungsträger abgeben musste. Ein guter Schritt war die feste Verpflichtung von Chabot, dazu kamen unter anderem noch Christensen und Waldschmidt. Jedoch ersetzen die Neuzugänge nich ansatzweise die beiden wichtigen Abgänge.


17. VfL Bochum

Nach dem starken Klassenerhalt in der letzten Saison, wird es für die Bochumer diese Jahr knapp, es wird aber nicht reichen die Klasse zu halten. Dafür muss ich dem Kader einfach die fußballerische Klasse absprechen. In der Transferphase hat man viel getan, vor allem im ablösefreien Bereich. Neu dabei sind unter anderem Kwarteng, Wittek, Bernardo, Bero und Passlack. Abgegeben hat man Spieler wie Horn und Holtmann. Außerdem wurden einige Leihen aus der letzten Saison beendet, die maßgeblich am Klassenerhalt beteiligt waren. Hier muss man die Verteidiger Schlotterbeck und Heintz nennen.


18. SV Darmstadt 98

Den letzten Tabellenplatz werden die Aufsteiger aus Darmstadt belegen, und damit werden sie nach nur einer Saison wieder in Liga 2 absteigen. Auch hier fehlt mir die fußballerische Klasse im Kader. Mit Lieberknecht hat man zwar einen Trainer, dem ich theoretisch zutraue die Klasse mit einem Verein mit geringen Mitteln zu halten, allerdings ist die Konkurrenz zu stark. Abgeben musste man die beiden wichtigen Spieler und Aufstiegshelden Tietz und Pfeiffer. Als Ersatz hierfür konnte man unter anderem Klarer, Hornby, Nürnberger und Franjic für sich gewinnen.

HiveBanner.png

Es fiel mir teilweise sehr schwer die hintere Hälfte der Tabelle zu tippen, auch hier denke ich, dass es sehr eng zugehen wird. Vor allem die Plätze 12 bis 18 werden abstiegsgefährdet sein und vereinzelt alles andere als eine ruhige Saison vor sich haben.

Wenn ihr euch nochmal ansehen wollt, welche Vereine ich auf Platz 1 bis 9 getippt habt klickt hier, dann kommt ihr zu Teil 1.

Was sagt ihr zu meiner Prediction? Diskutiert gerne mit mir in den Kommentaren darüber, ich freu mich über jeden Einzelnen. Danke fürs Lesen und ich wünsche euch schöne Tage!

PS: Auf Hive gibt es eine kleine, aber feine, Community, die über Kicktipp die Bundesliga Spieltage tippt. Es gibt tolle Preise zu gewinnen und jeder ist herzlich eingeladen mitzumachen. Wenn ihr Interesse habt, schaut hierzu gerne beim German Soccer Cup vorbei.

Sort:  

Bin mal gespannt, ob deine optimistische Heidenheim-Prognose eintreten wird.

Ist vermutlich die gewagteste Einschätzung :D

Yay! 🤗
Your content has been boosted with Ecency Points, by @flummi97.
Use Ecency daily to boost your growth on platform!

Support Ecency
Vote for new Proposal
Delegate HP and earn more