Jedis Balkonkraftwerk, DTU Gehäuse Upcycling

in #hive8 months ago

Hi zusammen,

ich hab vor ein paar Wochen ja schon die DTU vorgestellt die ich mir basierend auf Tipps und Open Source Software im Internet zusammengebaut habe um damit den Hoymiles Wechselrichter zu steuern und auszulesen. Das hat alles soweit so gut geklappt aber der Kabelsalat und die nicht wirklich sichere Verpackung des Ganzen können so natürlich nicht bleiben, da das Ding ein sehr zentrales Teil des Balkonkraftwerks ist und nicht nur Daten zur Verfügung stellen kann (um z.B. Tagesertrag und ähnliches nachzuvollziehen) sondern auch tatsächlich steuernd in die Anlage eingreifen kann, wie z.B. die maximale Ausgangsleistung regeln (derzeit sind das die berühmten 600W)

Ich wollte mir erst ein billiges Gehäuse aus Blech kaufen und da drin dann die ganzen Kabel verstecken, ein kleines Fensterchen aussägen um das Display anzubringen und gut ist. Allerdings hab ich mich dann doch mal genauer umgeschaut was man alles so rumstehen hat und ob man das nicht wiederverwenden könnte, Upcycling find ich einfach ne feine Sache.

Nach längerem Kramen in diversen Schachteln sind mir zwei alte Plastikkistchen in die Hände gefallen in denen Gibson seine Pick Ups verschickt, die sind aus klarem Plastik und sollten sich daher eigentlich auf der einen Seite gut bearbeiten lassen und auf der anderen sind sie transparent und somit sieht man auf das Display und auch die ganze Verkabelung, für einen Technikfan wie mich ist das tatsächlich ein Plus :)

Also hab ich angefangen das Plastik zu bearbeiten und Löcher (für Antenne und USB Anschluss) hinein zu bohren (Holzbohrer geht gut), dummerweise bin ich beim ersten größeren Anschluss abgerutscht und hab mit dem Akkuschrauber das erste Kistchen zerdeppert :( ..
Beim zweiten und letzten Versuch war ich daher ein bisschen vorsichtiger und hab es auch in einem Stück gelassen :)

Dann noch ein bisschen Heisskleber (ein Wundermittel bei Mikroelektronik) und das Ganze sieht dann jetzt wie folgt aus:


IMG_20230625_151718.jpg


IMG_20230625_151616.jpg

Soweit alles Top, jetzt nur noch die Module aufs Dach bzw das Flachdach und dann läuft die Kiste.

LG
Euer Jan

Sort:  

Die Gibson Box made my day 😜 Ansonsten cooles Projekt! sag mal bescheid wie es läuft und die Box die Witterung übersteht.