You are viewing a single comment's thread from:

RE: Die Rassismusdebatte

in #deutsch9 days ago

Geschichte schreiben immer Sieger.

Stimmt genau. Im Grunde werfe ich den Denkmalerrichtern der Vergangenheit nichts vor. Naja, zumindest den meisten nicht. Denn sie waren Kinder ihrer Zeit und dachten das richtige zu tun.
Zweifelhaft wird es dann, wenn man es jetzt besser weis und trotzdem nichts tut. Wie zB. im Fall von manchen US Generälen des 19. Jahrhunderts. Da gibts auch kein einerseits/andererseit, die waren Kriegsverbrecher und ansonsten haben sie nichts besonderes geleistet, nur ihren Job gemacht. In ihrer Zeit wurden sie zu Helden stilisiert, von Politik und Presse.
Ist eigentlich auch nicht ok, das jetzt ein wildgewordener Mob die Denkmäler demoliert - sondern die zuständigen Behörden sollten von selbst drauf kommen die Dinger zu entfernen, bzw. den Sachverhalt objektiv zu schildern, damit sich jeder selbst eine Meinung bilden kann.