Senkung der Mehrwertsteuer

in #deutsch8 months ago

Ich habe jetzt heute schon aus verschiedenen Quellen erfahren, dass unsere Regierung, in ihrer unendlichen Weisheit beschlossen hat, die Mehrwertsteuer von 19% auf 16% zu senken, bzw. von 7% auf 5%.

Der Einzige, der meiner Meinung nach davon provitieren wird, ist der Einzelhandel. Aber nicht der kleine Angestellte, der trotz Krise alles gibt, sondern die Damen und Herren auf der Führungsebene, denen es ohnehin schon gut geht und die sich die Taschen in den letzten Monaten sowieso schon ordentlich voll gestopft haben.

Der finanzschwache Bürger muss es hinnehmen, dass die günstige Packung Nudeln vor Corona 0,39 € gekostet hat, jetzt 0,45 € kostet. (immerhin eine Preissteigerung von rund 15 %) Und so war es ja mit vielen der günstigen Produkte. Erst waren sie ausverkauft, dann waren sie lange nicht lieferbar und man musste auf die teureren Markenprodukte ausweichen und als die günstigen Produkte wieder da waren, waren sie teurer als vorher. Bei vielen wurde auch einfach die Verpackungsgröße geändert, um die Preiserhöhung zu verschleiern. Oder bei vielen Gemüsesorten wurden einfach 60 % drauf gehauen, weil ja z. B. die Erntehelfer gefehlt haben. Aber ich schweife ab.

Die Mehrwertsteuersenkung wird dem Endverbraucher überhaupt nichts bringen. Preise die vorher auf 0, auf 5 oder auf 9 geendet haben, werden auch zukünftig so enden. Und das sind fast alle. Die Flasche Limo wird auch in Zukunft 0,89 € kosten und nicht 0,87 €

Vielleicht wird man es bemerken, wenn man sich ein Auto kauft, weil das dann statt 19.999 € nur noch 19.499 € kostet. (Aber die Autos kriegen wir ja vielleicht sowieso bald hinterher geschmissen.)
Vielleicht merkt man es auch noch bei einem neuen Fernseher, der dann anstatt 999 € nur noch 979 € kostet, wobei er eigentlich 973,82 € kosten müsste. Wird dann vermutlich noch als Rabattiert angeboten... Aber bei den Dingen des täglichen Lebens wird es für den Endverbraucher keine spürbaren Entlastungen geben.

Aber wenn die MwSt. Von 16% zurück auf 19% gesetzt wird, werden sich alle Preise schlagartig erhöhen! Das wiederum wird die Inflation weiter befeuern.

Hätte man etwas sinnvolles tun wollen, hätte man die Lohnsteuer senken können. (Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil) Das hätte zu geringeren Lohnkosten geführt und evtl. Arbeitsplätze erhalten und gleichzeitig hätte der Endverbraucher mehr Geld in der Tasche gehabt.
Klar. Sozialleistungen hatte man auch anpassen müssen.

euro1353420_1280.jpg

Sort:  

Zuerst die Preise erhöhen, dann die Mehrwertsteuer senken... Witz!
Vorher kostete gekochten Schinken z.b. 1.19 Euro.
Nun kostet er 1.49 Euro.
Bei Senkung der Mehrwertsteuer haste den alten Preis wieder... lachhaft.

Nein, Nein. Mit etwas Glück 1,45 €, falls der Preis überhaupt angepasst wird.

!BEER

Kauf' dir eine Tube Gleitgel (bevor das auch teurer wird). Damit ist die Penetration direkt viel leichter zu ertragen.

Hmm... Das war lange ausverkauft und jetzt gibt's nur noch ne 2 Liter Vorratspackung, von Dr. Flutsch...

Congratulations @haegar85! You have completed the following achievement on the Hive blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You published more than 80 posts. Your next target is to reach 90 posts.

You can view your badges on your board And compare to others on the Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Do not miss the last post from @hivebuzz:

Project Activity Update
Support the HiveBuzz project. Vote for our proposal!

Das wird dem normalen Bürger kurzfristig nichts bringen, Konsum wird deswegen nicht steigen und der Staat würde sich damit nur noch mehr verschulden.

So sieht's aus!

Starker Bericht! Ich frage mich welche Experten das wieder den Politikern vorgeschlagen haben.

Liebe Grüße Michael

!invest_vote
!jeenger

Sehr teure Experten...

Ein jeengervote für dich von @mima2606

@mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !
Votet @cervisia for Witness

Das ganze könnte nur eine ernsthafte Wirkung entfalten, wenn die Steuersenkung dauerhaft wäre. So empfinde ich das als Witz.

Leider kann man unsere Regierung schon lange nicht mehr Ernst nehmen...