Vorschlag für eine Änderung beim Powerdown

in #deutsch9 months ago

Auch wenn ich weit davon entfernt bin einen Powerdown zu machen, sondern momentan erst einmal dabei bin Power anzusammeln wollte ich meine Meinung zur aktuellen Regelung schreiben.

Wenn ich es richtig verstehe kann man einen Powerdown starten und dieser wird dann in 13 Wochen nach und nach ausbezahlt.

Also z.B. (um einfach rechnen zu können) bei einer Hivepower von 130 würden (bei einem kompletten Powerdown) 13 Wochen lang jeweils 10 Hive downgepowerd.

Wenn ich es richtig verstehe (ansonsten korrigiert mich bitte) muss ich also um in dieser Konstallation 10 Hive downzupowern einen Powerdown über 130 Hivepower anstossen und diesen dann nachdem die 10 Hive nach einer Woche downgepowerd sind abbrechen.

Warum sagt man da nicht einfach, dass ich bei einer Hivepower von 130 mir bis zu 10 Hive (also 1/13) downpowern kann und die kompletten 10 Hive dann in einer Woche erhalte ?

Klar wenn es mehr als 10 Hive (in diesem Beispiel) bzw. 1/13 ist dauert es länger, aber welchen Sinn macht es das ich um 10 Hive downzupowern einen Powerdown über 130 Hive starten muss ?

Sort:  
UpvoteBank
Your upvote bank
__2.jpgThis post have been upvoted by the @UpvoteBank service. Want to know more and receive "free" upvotes click here

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Ich glaube während der Downpowerzeit sind die HP ja teilweise "gesperrt". Zumindest können sie nicht mehr delegiert werden.
Und evtl. zählen sie auch nicht mehr zur Votingpower? Das kann ich jetzt aber nicht sagen..

Aber das sollte der Sinn dahinter zu sein.

Ja so verstehe ich das, d.h. ich will in einer Woche 10 Hive haben muss dafür aber 130 Hive downpowern (und kann diese z.B. nicht mehr delegieren) - irgendwie finde ich das nicht der Weißheit letzter Schluss ... warum kann man nicht einfach 10 Hive downpowern und diese dann in einer Woche erhalten ? Es kann ja auf 1/13. beschränkt sein was man in einer Woche downpowern kann, wenn man halt mehr eingibt dauert es länger, z.B. wenn man bei 130 Hivepower 20 Hive downpowern will bekommt man in einer Woche 10 Hive und in noch einer Woche 10 Hive.

Mir ist gerade das wirkliche Problem bei Deinem Vorschlag eingefallen:
Würde man nur direkt 1/13 downpowern können und dann auch gleich nach einer Woche bekommen, würde man nie alle HP rausbekommen.
Denn nach einer Woche könnte man dann ja nur 1/13 von den verbleibenden 12/13 downpowern eine Woche danach 1/13 von den verbleibenden 12/13*(1-1/13) usw.

Entweder es gäbe also 2 verschiedene Arten zu einem Powerdown, oder man bleibt beim Umweg, dass man ein 13faches vom gewünschten Powerdown anstoßen muss.

OK vielleicht habe ich es nicht gut erklärt.
Sagen wir Du hast 130 Hivepower.
Nun startest Du einen Powerdown und der dauert je nachdem wie viel Du anforderst unterschiedlich lange:

0-10 Hiverpower (= 1/13 oder weniger) = 1 Woche.

10-20 Hivepower (zwischen 1/13 und 2/13) = 2 Wochen.
20-30 Hivepower zwischen 2/13 und 3/13) = 3 Wochen.
...
120-130 Hivepower (zwischen 12/13 und 13/13) = 13 Wochen.

Ah, praktisch, ein automatisches Aufheben des Powerdowns nach Erreichen der gewünschten Hive?
Klingt gut und nach einem sehr wünschenswertem Feature.

Wobei es immer noch die Möglichkeit geben sollte, dass man z.B 10 HP über 13 Wochen downpowered, damit man z.B. die restlichen 120 auch schon in Woche 1 delegaten könnte.

Ich meine warum soll man nicht einfach 10 HP (von 130 HP) in einer Woche downpowern können ?
Selbstverständlich kann man dann die 120 HP delegieren oder was auch immer.
Ich verstehe nicht warum ich 130 HP downpowern muss wenn ich nur 10 HP erhalten will.

Weil. (es so implementiert ist)
Bessere Antwort hab ich auch keine ^^

Die Begründung ist halt, dass ein Powerup eine Festlegung (Commitment) ist, die nur langsam wieder wiederrufen werden kann.

Stell die Frage mal bei @double-u 's Sonntagskneipe. Da gibt es vielleicht bessere Antworten/Links.

" Die Begründung ist halt, dass ein Powerup eine Festlegung (Commitment) ist, die nur langsam wieder wiederrufen werden kann."

Wenn ich nur 1/13 in einer Woche downpowern kann und auch nur einen Power-Down anstossen kann wird es ja auch nur langsam widerrufen.

" Stell die Frage mal bei @double-u 's Sonntagskneipe. Da gibt es vielleicht bessere Antworten/Links."

Ich werde mal sehen, wie es am Sonntag zeitlich bei mir aussieht ...