Der Zauber geht weiter 👺⛩ 🗾Japan in Bildern Vol. 58

in Deutsch D-A-CHlast month (edited)

IMG_E5046.JPG

おはようございます ohaiyo gozaimasu (Guten Morgen)


Hier kommt jetzt der zweite Teil von unserem letzten Ausflug in den Kamoyama-Park. Solltet ihr den ersten grünen Teil etwas verpasst haben, dann schaut unbedingt hier hinein.

Da es bei uns im Inselreich nun wirklich genug regnen tut, ist es auch nach dem heißen Sommer noch überall grün und es sprießt wie zu besten Frühlingszeiten. Und wenn man sich dann so wie wir auch einmal in den Wald verirren sollte, kann man diese ganze herrliche grüne Pracht aus den unterschiedlichsten Winkeln selber betrachten und genießen.

Ein ganz besonderes Flair zaubern dann die menschgemachten Schreinanlagen hinzu, welche oft einen etwas mystischen, wenn nicht sogar romatischen Touch dazumalen. Je älter, desto besser. Je bemoster, desto verwunschener, könnte man fast sagen und hätte damit einfach nur Recht.

Wenn ich mir die heutigen Bilder wieder ansehe, weiß ich sofort, warum ich an diesen Orten auf den Auslöser habe drücken müssen. Diese Atmosphäre muss man einfach versuchen einzufangen und mitzunehmen. Je weniger Menschen in der Nähe sind, desto stärker wirkt der Zauber und manchmal wirkt es, als könnten hier Zauberwesen oder Waldgeister ihr Unwesen treiben und man kommt fast dazu, zu vergessen, dass es ja doch Unsereins gewesen ist, der diese Anlage hier hingebaut hat.

Lasst euch einfach mitnehmen! Vielleicht schafft es ja meine kleine Bildergalerie, euch ein wenig zu verzaubern und dabei auch zu entspannen. Denn Entspannung ist etwas von der Magie dieser Orte, die bei mir ganz besonders wirkt.

Versucht es mal...

IMG_5044.JPG

Der Eingang zu der Schreinanlage war bereits sehr vielversprechend und einladend. Wer kann den hier widerstehen, die Treppen nach oben laufen zu wollen?

IMG_5036.JPG

Der Hauptschrein war schon ein wenig größer und hatte nebenan auch noch verschiedene Nebengebäude zu bieten, welche sich aber auch perfekt in die Landschaft eingepasst haben.

IMG_E5032.JPG

Diese kleinen Statuen sind Lampen, welche zu besonderen Anlässen erleuchtet werden und wahrscheinlich dem ganzen Ort einen noch tollen Anstrich verpassen.
IMG_E5033.JPG

IMG_E5035.JPG

Als alten Leben kommt das Neue, so wie hier aus diesem alten Baumstumpf, aus dem schon wieder ein neuer Baum erwachsen ist, der eines Tages seine eigene Geschichte erzählen kann.

IMG_E5045.JPG

Jeder Schrein will auch bewacht werden, und dafür wurde hier unter anderem dieser wilde Bursche abgestellt, der scheinbar einen ganz brauchbaren Dienst zu leisten scheint.

IMG_E5031.JPG

Ein kleiner Nebenschrein etwas Abseit vesprüht ganz eigenen, unwiderstehlichen Charme, der ich schnell erlegen war.

IMG_E5050.JPG

Diesen kleinen Pavillion habe ich erst ganz zum Ende entdeckt, für unsere nächste Tour haben wir dann ein perfektes Örtchen für eine kleine Brotzeit. Viel einladender geht schon gar nicht mehr.

IMG_E5051.JPG

Die Zeit steht still, und man selber sollte es hier auch nicht zu eilig haben, sondern solche An- und Augenblicke richtig wahrnehmen und erleben. Stehenbleiben, und ruhig ein weiteres Mal hinschauen. Es schadet nicht, ganz im Gegenteil.

IMG_E5059.JPG

Für mich sind das auch jetzt gerade wieder ganz besondere Eindrucke, welche ich gar nicht so schnell wieder loslassen will. Wahrscheinlich gerade, weil ich dort nicht jeden Tag vorbeischauen kann, war es so wundervoll und belebend und wir sind schon dabei, unseren nächsten Ausflug in den Kamoyama-Park zu planen. Vielleicht schaffen wir es ja, dort die Herbstfärbung zu erleben, dass wäre ein netter Höhepunkt in diesem Herbst.

Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig mitnehmen und etwas von meiner Welt näherbringen. Bald gibt es die nächsten Bilder und Eindrücke aus dem Reich der aufgehenden Sonne, also bleibt dran an diesem Kanal.

またね matane (Bis bald)

Sort:  

Die Bilder sind total entspannend.

dann hat es ja geholfen ;)

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!