Chillig hier

in Chilloutlounge2 months ago (edited)

Wunderbar! So geht's doch gleich viel einfacher. Hier wird gechillt. Und ganz nebenbei machen wir das zur allgemeinen Abwechlung mal auf 'ner dezentralen Blockchain, statt in so zentralen Messengern.

Es gibt hier in etwa so viel zu entdecken, als hast du bisher unter einem Stein gelebt und siehst jetzt zum ersten Mal die Sonne. Bei peakd.com ist oben rechts beispielsweise die Glocke, doch es lässt sich über Discord auch ein @ginabot einrichten, der dir dort sehr gezielt das benachrichtigt, was dir wichtig ist.

Ein Beitrag ist der Beginn eines Fadens. Ein Faden kann unendlich lang sein. Da lässt sich's fein chillen.

Benachrichtigt wird normal nur, was auf einen eigenen Beitrag folgt. Wer also will, dass jemand angesprochen wird, spricht die oder denjenigen an mit @blockbroccoli, so wie ich Ginabot grad markiert hab. Selbstgesräche sind selbstredend auch möglich. Oder ganze Gruppen in langen Listen von Nutzernamen.

Eins noch: Jeder Nuzer hat einen eigenen Blog. Noch nicht lange her, gab es nur das. Inzwischen gibt es Communities und die ermöglichen, dass Beiträge nicht automatisch auch im eigenen Blog stehen. Wer mag, kann das mit solchen Beiträgen jedoch machen (im Blog teilen).

Alle eigenen Beiträge tauchen jedoch bei jedem auf, in der Liste neben dem Blog (All Posts). Naja, du wirst's schon finden. Einfach mal chillig!

Ach ja!! Es gibt die "Topics" (Themen) oder auch genannt "Tags" oder "Keywords": der erste ist später nicht veränderbar. Damit werden alle Beiträge sortiert und auch entdeckt. Eigene Vorstellungen werden gern mit #vorstellung oder #introduceyourself markiert und sehr beliebt ist auch #deutsch für deutschsprachige Beiträge und #german für Beiträge, die sich inhaltlich mit Deutschland befassen - neben #austria #namibia und was weiss ich. Das ist alles frei verfügbar und es gibt manche Marotte. Du wirst's merken! Es hilft jedenfalls, Tags zu nutzen, denn Andere hier beobachten diese und finden so, was ihnen gefällt.

Was innerhalb von Communities veröffentlicht wird, taucht genau so bei Themen auf, wie Blog-Artikel. Ach, auch viel zu kompliziert, um es erst zu erklären ...

Eine gute Möglichkeit, Reichweite zu bekommen ist, einfach vor Veröffentlichung mal zu schauen, was verwendet wird, also beispielsweise
https://peakd.com/created/relax
oder
https://peakd.com/created/chill

Auch lässt sich ein eigener Tag belegen, einfach indem man ihn benutzt. Beispielseiwe #chilloutlounge. Bisher noch nicht verwendet. Fertig. Doch wer weiß, was die Zeit bringt. Anspruch hat keiner auf etwas, es sei denn ... haha! Ja, da gibt es manches noch zu entdecken.

"Tribes" gibt es auch noch. Der erste war #palnet. Da gibt es dann eigene "Frontends", also Webseiten, die die Beiträga laden - und NUR DIE -, die auch das Tag tragen. Schau halt mal bei palnet.io.

Bilder sind auch noch fein. Doch die landen sowieso nicht auf der Blockchain und ... ach was ...

Das ist zum Chillen alles gar nicht wichtig. Viel Spaß hier!

PS: Wichtiger Nachtrag fürs erste einloggen, siehe
https://peakd.com/hive-141204/@blockbroccoli/passwort-chaos-verstehen

Sort:  

Haha, hey @balte! Danke fürs merklich einflussreiche Upvote. Und Dank auch an @hatoto, @schlees, @smartvote, @schlunior, @yaraha, @mvanhauten, @wallvater, @vibrashpere, @crimo, @suonghuynh, ...

Eine Chilloutlounge is immer gut. BGvB.

Freut mich, dass es schon auf Zuspruch trifft. Ich probiere jetzt grad hier mal Ecency ... fürs mobile Chillen. Scheint zu klappern.

Was ist "ecency"??:)) BGvB.

Oh, das's'ne Hive mobilapp. Offenbar weniger aufdringlich als dieses Partiko, das auf meinem Android 4 nur Zeit raubte.

Aha, aus der URL im Appstore lässt sich erahnen, dass es ein Rebranding ist. Läuft hier auf Android 4 jedenfalls wie geölt. https://play.google.com/store/apps/details?id=app.esteem.mobile.android

Aha, eine Vorstellung an der man sofort den erfahrenen Hivian erkennt, schade das er sich nicht zu erkennen gibt ;)
Ich gebe dir mal ein
!BEER
aus.

Nette Community!

Au, vielen Dank fürs Bier. Meinen Kühlschrank kann ich ja mal mit den ersten Rewards füllen. Ich bin ich und für dich gern auch du.

Hier gehts ums ungezwungene Chillen. Ein paar Leute heiße ich hier erstmals willkommen und mindestens einer hat vermutlich gar Bock auf Selbstdialoge. Kann's kaum erwarten. Doch bislang sind sie noch beim Einchecken im Boardingraum.

Grad kam ich hier auch schon an die Resource Credit Grenzen und ließ mir von https://giftgiver.site helfen. Nette Community, ja!

Anonymität ist willkommen und erwünscht! Chillt sich einach besser in diesen Zeiten.

Dann bleib ich mal gespannt was der anonyme Haufen im boarding-gate treibt...

Aha, wie ich höre hast du nun das "Schlüsselbund-Problem". Ok, das taucht nicht das erste Mal auf. Vielleicht mache ich dazu auch mal einen Beitrag. Oder jemand kommt mir zuvor. Es gibt dazu sicher auch schon Beiträge, und es kann definitiv nicht genug dazu geben.

Kurzum: Du hast dir dein Schlüsselbund-Passwort selbst ausgedacht!! (Wenn es das ist, was ich verstehe.) Es dient nur dazu, dir das Leben einfacher zu machen UND die Keys nicht herauszugeben sondern nur die Autorisierung, dass du die Keys besitzt. Vergisst du dieses Passwort, kannst du deine "Keys" einfach auch neu ins Schlüsselbund legen, indem du dir ein neues Schlüsselbund-Passwort ausdenkst. Es geht nicht darum - und dass hast du nun vermutlich bereits erinnert - dass du einen der Keys dort hin kopierst, wenn es dich nach einem Passwort fragt.

Ist vielleicht jedoch auch eine gute Übung, genau da erst mal zu scheitern? !ENGAGE 20

Das Schlüsselbund-Passwort ist nur sowas wie ein Kurzzeitgedächnis-Passwort. Wenn du es vergisst, hast du noch immer dein Keys und dein Master-Passwort an neutraler Stelle. Auf letztere pass gut auf. Die sind auch nicht einfach mal schnell zurück gesetzt. Und sind die weg, ist dein Konto ohne Besitzer. (Geht !ENGAGE 1 eigentlich auch an sich selbst? Ich rechne doch damit, dass es nicht geht!! Probieren geht über studieren!)

Bingo!! Du hast das Schlüsselbund durchschaut. Das ist ein kleiner Schritt für die Menschheit. Doch ein großer Schritt.... chill chill !ENGAGE 10

Thank you for your engagement on this post, you have recieved ENGAGE tokens.

You cannot sent token to yourself.

Yes, good! I expected this and find it to be a goood idea!

Oh, interesting @abh12345, but you upvote it anyway.

Du hast es getan! Genau so! Was immer du nun getan hast, so schwer (wie vielleicht befürchtet) kann es nicht gewesen sein, oder? Herzlich willkommen! !ENGAGE 10

Thank you for your engagement on this post, you have recieved ENGAGE tokens.

Congratulations @blockbroccoli! You have completed the following achievement on the Hive blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You received more than 10 upvotes. Your next target is to reach 50 upvotes.

You can view your badges on your board and compare yourself to others in the Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP


Hey @blockbroccoli, here is a little bit of BEER from @siphon for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

PS: Wichtiger Nachtrag fürs erste einloggen, siehe
https://peakd.com/hive-141204/@blockbroccoli/passwort-chaos-verstehen