You are viewing a single comment's thread from:

RE: Special Museums in Vienna (2) // Spezielle Museen in Wien (2)

in OCD2 years ago (edited)

Die Uhrenmuseum gefällt mir am besten. Unsere jetzige Digitaluhren sind zwar praktisch aber sie sind meiner meinung nach nicht schön. Es geht mir nur um die Funktion, sodass ich überhaupt keinen Bedarf auf eine separate Uhr habe als die App in meinem Handy 😁.
Ich habe noch Armbanduhren irgendwo liegen, aber ich habe sie nicht mal gekauft, sie waren alle Preise von Tippspielen 😂.

Die altmodische Uhr, wie wir in diesem Museum sehen können, sind eine tolle Kunst.
Sie sehen sehr schön aus. Sie zeigen nicht nur die Zeit, sondern dienen auch als einen schicken Schmuck.

Sort:  

Die Uhren im Museum sind echte Kunstwerke, heute bestimmt unbezahlbar. Ich trage ab und zu eine analoge Armbanduhr, die für mich einen emotionalen Wert besitzt. Die digitalen Uhren gefallen mir auch nicht.

An meine erste Armbanduhr kann ich mich gut erinnern. Ich weiß nicht, ob du den katholischen Ritus der Firmung (confirmation) kennst. Jugendliche sollen dabei mit dem Heiligen Geist gestärkt werden. Jedenfalls war es üblich, dass der Firmling von seinem Firmpaten eine Armbanduhr geschenkt bekam. Meine hatte eine Beleuchtung, was ich total faszinierend fand und wohl zu häufig davon Gebrauch machte, sodass die Batterie schon nach einigen Tagen ihren Geist aufgab. 😂