ACHTUNG! ILLEGALES PLAKAT

in #streetartlast year (edited)

here you can find the english version.

plakate sind legal, wenn jemand dafür bezahlt und somit eine genehmigung erhalten hat diese aufzuhängen. auch wenn es natürlich niemals so bezeichnet wird, handelt es sich dabei um schmiergeld. zum einen weil es mit geld möglich ist, menschen im öffentlichen raum anzuschmieren und zum anderen weil die stadt durch den erhalt dieser gelder nicht aktiv gegen diese plakate vorgeht wie bei jenen, für die nicht bezahlt wurde. mit plakaten werden auch viele verwerfliche produkte und aktionen beworben. hier ist ein artikel über eine ausstellung, welche im öffentlichen raum beworben wird. die dafür verwendeten plakate befinden sich legal (also mit genehmigung) im öffentlichen raum. diese werben mit den bildern eines künstlers, der selbstautorisiert in der stadt agiert. der künstler und urheber dieser werke erhält jedoch dafür keinen cent. seine werke wurden praktisch geklaut. dementsprechend darf selbst für den kommerz mit diebstahl im öffentlichen raum geworben werden. auf die endlosen lügen (z.b. verbrauchsangaben von autoherstellern, ...) die sich auf dem großteil von plakaten finden lassen soll hier im weiteren nicht eingegangen werden.
bei dem plakat auf der fotografie wurde kein schmiergeld gezahlt. somit ist das plakat durch selbstauthorisierung des künstlers an diese stelle gelangt. dieser illegalen akt wird direkt durch das plakat kommuniziert.
dem künstler sind leider keine gedanken der fahrgäste bekannt. doch wäre es interessant zu wissen ob sich der betrachter durch dieses plakat gestört fühlt. hin und wieder kommt es zu aktionen gegen selbstautorisierte kunst im öffentlichen raum, dies musste käpt'n kalle schon häufig feststellen. der schlichte kopf eines seemannes scheint immer wieder zu provozieren. doch eigentlich liegt es ihm fern menschen zum zorn zu treiben. viel lieber möchte er zum nachdenken provozieren, sich mit dem aspekt der gestaltung des öffentlichen raumes auseinanderzusetzen. es ist an der zeit, dass die menschen darüber nachdenken, wer das recht und die möglichkeit haben sollte parolen in den öffentlichen raum zu hängen.


strassenbahn.JPG

beim CCC's Street Art Contest, sind viele kunstwerke aus dem öffentlichen raum jede woche zu finden. mit dieser photographie aus mannheim (irgendwo in der straßenbahn) nimmt käpt'n kalle diese woche an dem wettbewerb teil.


Sort:  

@sportsbuddy hat gehört "Schmutzige Kunst ist gute Kunst"
!LUV

danke für dein kommentar @sportsbuddy. aber schmutzig? ist das ein zitat und wenn ja von wem?
ich kenne nur den ausspruch von henri nannen: "kunst muss anstößig sein; sie muss denkanstöße geben."

@sportsbuddy hört manchmal schlecht, noch eine Quelle für Kunst!

Hi @kaptnkalle, you were just shared some LUV thanks to @sportsbuddy. Holding at least 10 LUV in your wallet enables you to give up to 3 LUV per day, for free. See the LUV in your wallet at https://hive-engine.com or learn about LUV at https://peakd.com/@luvshares https://ipfs.io/ipfs/QmUptF5k64xBvsQ9B6MjZo1dc2JwvXTWjWJAnyMCtWZxqM

Ich würde mich freuen, wenn ich solch ein illegales Plakat öfter sehe.

Genauso wie ich mich an den geheimnissvollen blauen Lavalampen in ganz Nürnberg an die Wände gesprüht freue.

danke für deinen kommentar. ja leider ist ein sehr großer teil der menscheit extrem passiv und lässt sich alles bieten. dies sieht man ja momentan bei dem unglaublichen schwachsinn, der überall stattfindet. zeit aufzustehen und etwas dagegen zu unternehmen. wie auch immer das aufstehen aussieht, es gibt viele möglichkeiten dem etablierten system der propaganda und versklavung entgegenzutreten.