Meine Steemtasse ist lediert

in #deutsch5 days ago

Meine STEEM Tasse ist lediert....

cowlpi.jpg

... kurz vor dem Hardfork aus dem HIVE hervorging brach an meiner Steemtasse der Henkel ab. Das war jetzt im Nachhinein betrachtet ein böses Vorzeichen? Jetzt kam der nächste Hardfork auf der Steemblockchain dem diesmal alle Nodes zustimmten also wurde die BLOCKCHAIN diesmal nicht gespalten. Die einen meckern böse dieser Hardfork wäre Diebstahl weil die HIVE Witness nun von STEEMIT ausgeschlossen wurden. Ich sehe das ganze positiv das diese STÄNKER SCHWEINE endlich mit ihren softforks kein Unheil auf der Steemblockchain mehr anrichten können.

Die Finanzielle Entschädigung der HIVE Witness wird sicherlich noch verhandelt, das soll aber nicht das Problem der Steemuser sein.

Für den Steem Coin sehe ich jetzt eine positive Entwicklung, das hab ich heute morgen aus dem Kaffeesatz gelesen 😇

Ps. den Steempowerdown werde ich jetzt mit ruhigem Gewissen abbrechen.

Sort:  

dieser Hardfork wäre Diebstahl weil die HIVE Witness nun von STEEMIT ausgeschlossen wurden.

Ähm Daniel, Du hast da etwas nicht verstanden. Es wurde einigen großen Stakeholdern ihre Steem weggenommen.
Dieses kann man nicht damit vergleichen, dass Andere von einem Airdrop ausgeschlossen wurden, da man einen Airdrop umsonst bekommt, aber die Steem wurden über finanzielle und anderen Leistungen käuflich erworben.
Du Daniel, das ist ganz klar ein Diebstahl. Ich denke wenn Dein Account auch auf der Liste gestanden hätte, wäre dieser Post garantiert anders gewesen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Du es dann auch noch unterstützt hättest. Frei nach dem Motto: "Naja, scheiß drauf. Meine Investition ist zwar futsch, aber ich habe ja Steem und ich gebe gern mein Geld an die armen Steem-Witnesses"

Hier mal als Beweis wie Deine geliebten Steem-Trottel-Chef's über privates Vermögen denken:

https://steempeak.com/@condeas/re-huarennews-qaqz85

Bildschirmfoto_20200523_131841.png

Sorry, aber für diesen Post gibt es mal kein Upvote.
Schönes Wochenende.

Willst du wissen warum ich da so entspannt bin...?

Ja die Sache ist definitiv nicht sauber! Da gebe ich dir zu 100% recht. Aber mit dem Hintergrund das diese Account immer noch die steemblockchain manipulierten ist dieser Schritt für mich nachvollziehbar.

Steem.inc ist doch ein amerikanisches Unternehmen also gehe ich schwer davon aus das dies gerichtlich in den USA geklärt wird.

Ich hab auch schon ein paar Leute verklagt (exchefs) ,lass es die Anwälte klären. Es wurde angekündigt und ist auf der Blockchain nachvollziehbar.

Ich gehe schwer davon aus das justin sun die Accounts mit $ entschädigen wird!

Ich danke dir für deine ehrliche Meinung!

Gegenfrage:
Wenn du Unternehmer wärest und deine Geschäftspartner deiner Firma ständig durch ihr Verhalten schaden zufügen...

Würdest du ihnen dann nicht auch ihren Einfluss oder Keys entziehen?

Vielleicht konnte ich dir meine Motivation zu diesem Post mit dem Kommentar erklären @dotwin1981 ?

Gegenfrage:
Wenn du Unternehmer wärest und deine Geschäftspartner deiner Firma ständig durch ihr Verhalten schaden zufügen...

Würdest du ihnen dann nicht auch ihren Einfluss oder Keys entziehen?

Gute Frage.
Wenn ich Unternehmer wäre und meine Partner dieses Unternehmen schädigen würden, würde ich sie klar aller Privilegien entziehen.
Notfalls per Gericht das regeln, dass sie in der Firma nichts mehr entscheiden können.
Doch ich werde nicht ihre Privaten Konten leer räumen und das Geld auf ein von mir erstelltes Konto überweisen.
Weil das ist in nahezu jedem Land dieses Planeten eine schwere Straftat.

Ja da gebe ich dir auch Recht, bei deinem Beispiel könnte man die Bank verklagen...

Allerdings hat man mit steempower die Macht die Blockchain zu forken, also ist in diesem sinn steempower ein Schlüssel für die Firma. Mit der macht der steempower kann man schaden anrichten.

Ich will doch hoffen das justin seine Ex Geschäftspartner nun mit $ entschädigen muss. Es ist ja auch eindeutig vor Gericht beweisbar was gemacht wurde.

Allerdings kann auch geschäftsschädigendes Verhalten bestraft werden!

Ich bin gespannt wie sich die Parteien nun einigen werden.

Anklage: Steempower Diebstahl gegen geschäftsschädigendes Vorgehen der witness.

Das wird spannender als jeder Krimi 😇

Wenn sich ein Gericht die Kolplette Steem Übernahme von Sun anschaut, wird der eh schlechte Karten haben, da er ja mit Gelder fremder Anleger seine Fake Witness an die Macht beschoben hat um die Demokratisch gewählten Witness weg zu kicken.

Was ich damit sagen will, dass Sun niemals mit fairen Mitteln Steem hätte übernehmen können. Somit hätte er auch nie die Macht gehabt so nen Diebstahl Fork durch zu bekommen.

Das war Quasi eine Feindliche Firmenübernahme. Und das da dann die "Partner" rabauz machen ist mehr als Verständich.

Aber das soll ein Gericht entscheiden. Menschlich gesehen ist Sun das letzte und wird hoffentlich alles verlieren was er jemals geklaut hat. Der hat sich ja schon bei Tron benommen wie ein Kind im Süßigkeiten-Ponny-Land.

Volltreffer 👍

Ähm, der HF ist nicht Diebstahl weil Leute ausgeschlossen wurden, der HF ist Diebstahl, weil den Leuten ihre Steem geklaut wurden und auf ein anderes Konto transfehriert. Und das in einem Wert von 6 bis 8 Millionen US Dollar.

Jemanden ausschließen oder Jemanden ausrauben sind doch zweierlei paar Schuhe!

Den Powerdown kannst aber auch so abbrechen. Gibt eh keine Plattform mehr wo Steem nimmt. :) Alles was ich kannte hat das raus genommen.

Ich Empfehle dir eine Hive Tasse. 😅

Welches Unheil durch einen Softfork? Meinst du die Weigerung einen Softfork zu betreiben, bei dem man seinen eigenen Stake einfriert?

Der Softfork 22.88xxx ist primär eine dämliche Idee gewesen und ich erinnere mich gerne daran, dass die Sun Witnesse eine Erklärung geben mussten, dass sie privates Eigentum schützen. Sind diese Stakes nicht privates Eigentum?

Es steht der Vorwurf im Raum das die Accounts deren steem entnommen wurden weiterhin die steemblockchain manipulierten...

Wenn dann sollten sich doch die jeweiligen hier melden?

4r9o7y.jpg

Mir wäre eine einvernehmliche Einigung auch definitiv lieber gewesen.

Ich bin der Überzeugung das hier keine Seite die volle Wahrheit erzählt?

Es steht der Vorwurf im Raum das die Accounts deren steem entnommen wurden weiterhin die steemblockchain manipulierten...

In wiefern manipulieren? Ein paar haben weiterhin 22.1 oder 22.444 Nodes betrieben, auf denen ihre Stakes nicht eingefroren waren.

Wenn dann sollten sich doch die jeweiligen hier melden?

Kann man nicht vergleichen. Hive ist eine neue Währung, die Steem hat jeder weiterhin gehabt. Jetzt wurden Nutzern bestehende Stakes weggenommen.

Mir wäre eine einvernehmliche Einigung auch definitiv lieber gewesen.

Das war in Planung, Sun hat da nur was dagegen gehabt.

Ich bin der Überzeugung das hier keine Seite die volle Wahrheit erzählt?

Ich kenne nur die Wahrheit die mir die Leute um mich herum erzählt haben und Aussagen, die bei den Verhandlungen gefallen sind. Daraus lassen sich Schlüsse ziehen, die Steem zu etwas machen das man nicht nutzen will.

Ich danke dir, du bist der einzige witness der sich Zeit nimmt das ganze mir zu erklären. Sieht derzeit also wie ein Racheakt aus.

Ist es auch, genau wie das einfrieren der Stakes in der Vergangenheit. Sun benimmt sich zu oft wie ein kleines Kind in meinen Augen. Hätte er einfach nur den Powerdown auf 4 Wochen gesetzt, wären in einem Monat die meisten Hive Nutzer weg und man hätte seine Ruhe gehabt.

Aber was ist mit den Vorwürfen die steemchiller erklärt hat.

Diese 300 Account hätte mit ihrer SP und ihren bots ständig die steemblockchain manipulierten.

Das war wohl der Grund für den hardfork.

Die einen suchen nen Grund für den hardfork (steem) die anderen würden das wahrscheinlich nie zugeben die Blockchain immer noch zu manipulieren (hive)

Aber was ist mit den Vorwürfen die steemchiller erklärt hat.

Die Steemblockchain hatte Probleme weil man Stakes eingefroren hat und einige Nutzer versucht haben ihre Steem durch Nodes, die dieses Stake einfrieren nicht unterstützt haben, auf Börsen zu bekommen und zu verkaufen.

Dazu kommt, man hat nur gevotet und eben den Rewardpool leergesaugt, das wäre aber nach 13, jetzt 4 Wochen vorbei gewesen. Dazu kommt das die Koreaner das nicht besser machen, da gibt es einige Helden die nicht besser sind als viele der Milker. Die Steemblockchain ist auf mehrere zehntausend Transaktionen ausgelegt, die waren nie erreicht.

Der Hardfork wäre nicht notwendig gewesen, wenn man einfach nur die 13 Wochen abgewartet hätte und die Nutzer hätte ziehen lassen. Dann wäre nach einem halben Jahr alles getrennt, aber Justin Sun hat Stakes unnötig eingefroren und jetzt entfernt. Es wehrt sich nur kein Witness dagegen, da er sonst seinen Top20 Platz verliert, was man ja bei den @blockbrothers gesehen hat.

Wie gesagt, die Blockchain wurde nicht manipuliert. Die Tron Leute sind nur zu unfähig die Blockchain richtig zu nutzen und die Folgen ihrer Aktionen zu sehen. Wenn man Stakes einfriert, kann man erwartet das andere versuchen diese Stakes zu befreien. Anders als bei Steemit Inc. geht es diesen Leuten nicht mehr darum die Blockchain stabil zu halten. Beim letzten Hardfork haben die Steem Leute auch wieder den Code vom Hive Hardfork genutzt, teilweise wurden sogar Kommentare kopiert. Ich bin gespannt was kommt, aber für Steem sehe ich da keine große Hoffnung mehr.

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Puuh, wenn ich das schon wieder lese. Hardfork hier, Hardfork dort und nebenbei noch irgendwelche Räuberpistolen samt geklauter Token und irgendwelche Entschädigungen. Irgendwie bin ich da doch ganz froh auf Hive zu sein.

Beste Grüße aus dem Hive

Chapper

Hey chapper
Ich glaube da wird auf hive auch nicht die ganze Wahrheit erzählt. Steemchiller hat unter dem Post auf der steemblockchain geschrieben warum die hive witness nun von steemit verbannt wurde

Oh Mann, wann kommt endlich die dezentrale, freie Wunderwelt nach der wir alle geiern???

Vielleicht mit Voice, haha!

Beste Grüße in den Harz

Ich werde mal in den nächsten Tagen den steem/hive Krieg zusammenfassen. Selbst die Presse ist schon drauf aufmerksam geworden und nennt hive als kriminelle Hacker.

Es bleibt spannend, das ist besser als ein Krimi.

Grüsse in die Landeshauptstadt, da hab ich vor kurzem mein neues gebrauchtes firmenauto gekauft 😇

Coole Sache, kannst ja mal bescheid sagen wenn du im Lande bist.

Auf die Zusammenfassung bin ich gespannt. Werde mich demnächst wieder etwas mehr auf St.... äh Hive engagieren, aber ich denke irgendwann wächst es, wie auch immer, wieder zusammen.

Besten Gruß

Chapper

Ich denke mal in 1-2 Wochen dürfte ich den 15 Jahre alten VW Transporter von der deutschen Post abholen dürfen :-)

Ich persönlich halte mehr von steemit.

Bin aber begeistert das es nun mit steemit, appics und hive drei Plattformen gibt um seine Post monetarisieren zu lassen;-)