Apokalypse, HOPIUM und HBD

in #deutsch2 months ago (edited)

Weltuntergang.jpg

Ich habe vor anderthalb Jahren meine 155.000 HIVE POWER aus diesem System abgezogen und mir damals nicht nur Lob eingefangen. Für mich stand dieser Schritt schon lange vorher fest. Ich habe mich strikt an meinen Plan gehalten.

Das strikte Ausführen der eigenen Pläne ist eine Herausforderung für sich, denn FOMO und soziale Ausgrenzung sind ein Biest. Das eine ist Wunschdenken die Theorie und ist schnell gesagt, geschrieben oder gedacht. Das andere ist die unvorhersehbare, harte und mit Verführungen gespickte Realität.

Es ist unmöglich, den Markt perfekt zu timen. Es ist zudem außerordentlich dumm anzunehmen, man wäre schlauer als der Markt. Es ist außerdem schwierig abzuschätzen, wie wir in einer Situation, die neu für uns ist, reagieren werden. Ich habe hier einige Menschen kennengelernt, die dies durchaus gut hinbekommen, für mich ist das eine enorme Herausforderung.

Das war kein perfektes, aber auch kein schlechtes Timing, wie ich im Nachhinein feststellen darf. Ich habe einen guten Schnitt geschafft.

Diese Vorgehensweise hat eine Vorgeschichte.

Ich habe zwischen 2017 und 2018 einen herben Verlust mit STEEM eingefahren. Ich habe damals über 20.000 USD (-95 %) geschreddert. Wobei 'geschreddert' nicht das richtige Wort ist, da dies nicht ad hoc passierte. Es war kein Schock, es war eher ein langsames und daher tückisches Ausbluten. Ich habe ein Jahr lang dabei zugesehen, wie mein Geld dahin geschmolzen ist. Ich habe mir damals selbst HOPIUM verschrieben und täglich inhaliert. Das hat mich etwas traumatisiert.

Aufgeben war keine Option, denn ich hatte Blut geleckt. Mir wurde damals klar, dass ich mich besser vorbereiten und absichern muss, um mich nicht mehr von FOMO treiben zu lassen. Mir wurde außerdem klar, das Stablecoins genau in mein Konzept passen. Das dies später mit einem dicken Batzen Zinsen belohnt wird, war eher ein Abfallprodukt. Es ist "nur" die Sahne auf der Torte, denn ich säße mit oder ohne Zinsen heute in Stablecoins.

Die für mich damals größte Sorge war, dass ich mich unter allen Umständen an meinen Plan halten muss. Ich hatte damals diesbezüglich "ein wenig" Bedenken, das kann ich hier offen zugeben. Ich habe mir einige Strategien zurechtgelegt, um mich im Notfall selbst auszutricksen. Ich bin dementsprechend stolz auf mich selbst, dass ich mich strikt weitgehend an meine Planung gehalten habe. Die Versuchungen links und rechts waren da und HOPIUM und FOMO ein stetiges flüstern in meinem Ohr. Diese Dämonen habe ich damals gebändigt. Ich habe das natürlich nicht perfekt absolviert, das ist aber okay so, denn ich kann es nicht perfekt performen. Da bin ich mittlerweile mit mir selbst gütig nicht mehr so hart.


HBD ist dufte

Der Handel mit Shitcoins Coins war ein lukratives und unterhaltsames Unterfangen. Richtig lustig wird es aber erst, wenn du langfristig denkst und beide Positionen (BTC u. USD) ausspielst. Das hat natürlich mit einem gewissen Verständnis für die Technologie, den Markt und Psychologie (Spieltheorie) zu tun. Das kann man sich aber alles auf die Platte ziehen. Es gibt für mich kein entweder oder, ich bilde beide Seiten ab.

Das ich in Stablecoins/HBD sitze hat natürlich mit dem hohen Zinssatz zu tun. Es gibt aber noch drei weitere Gründe, die vorrangig sind.

  • "Sicherheit"
  • Liquidität
  • "Autopilot"

Nichts ist sicher, das steht außer Frage. Ich beschäftige mich nun seit etwa zwei Jahren mit Stablecoins und könnte hierzu eine Bachelorarbeit verfassen, aber das ist heute nicht mein Thema und es langweilt mich auch etwas. Zudem ist vieles schon wieder veraltet bzw. obsolet und letztlich zählt viel mehr das, was du tust und weniger das, was du sagst oder schreibst. Wir wählen in diesem von uns selbst erdachten und prächtigen Wunderland mit unserem Geldbeutel und meine Wahl habe ich bereits auf diese Blockchain geritzt.

Das hat außerdem mit der hohen Liquidität zu tun. Ich habe innerhalb von drei Tagen Zugriff auf mein Kapital und das in Form eines Stablecoins. Das gilt ebenso für die Zinsen. Auf dieser Basis lässt es sich gut arbeiten.

Ich lagere seit knapp einem Jahr eine Menge Kapital auf dieser Blockchain und inzwischen ist diese Position auf 187.527 HBD angewachsen. Ich habe in dieser Zeit 26.300 HBD an Zinsen erhalten. In 12 Tagen steht die nächste Auszahlung an und ich werde mindestens 3000 HBD claimen.

Ich behaupte nicht, das HBD ein idiotensicherer Stablecoin ist. Gleichzeitig spiegelt sich meine Überzeugung in meiner Magic-Internet-Money-Mine auf @/muenchen wieder. Und diese Mine arbeitet auf Autopilot.


Apokalypse

"The time to buy is when there's blood in the streets." - Nathan Rothschild

Dieses Zitat hat jeder von euch schon locker zehn Mal gelesen. Das ist nicht neu und das soll hier auch kein Buzzword-Bingo werden, dafür ist mir eure und meine Zeit viel zu schade. Leere Floskeln sind genau nichts wert. Da wir aber nun an einem interessanten Punkt in der Zeitlinie sind, habe ich genau dieses Zitat ausgegraben.

Ich werde nun genau das in die Tat umsetzen und du kannst dabei zusehen und lernen. Du kannst natürlich auch teilnehmen.

Ich habe jahrelang im Tunnel verbracht und einfach nur gearbeitet. Das war kein Zuckerschlecken und ich bin nicht sicher, ob ich dies so empfehlen kann. Ich rate eher davon ab, denn der Preis ist hoch und zwei, drei, vier Jahre Lebenszeit sind ein enorm hoher Preis. Das war aber nun mal der Weg, den ich gewählt habe und ich jammere hier auch nicht. Ich bin froh und dankbar.

Das war die Basis und somit mein erster Streich.

Nun folgt mein zweiter Streich. Ich DCA nun primär mit den Zinsen und einem Teil meines Kapitals über einen längeren Zeitraum in jene Dinge, die genau in mein nun etabliertes Konzept passen. Stichwort 'Contrarian Investing'.

Wer meinen Blog liest, erhält bereits jetzt einen guten Einblick und relativ zeitnah meine Annahmen, Argumentationen und Entscheidungen. Ich vermeide bewusst das Wort 'Prognose', denn das maße ich mir nicht an. Es spielt keine Rolle, wer dir was erzählt, das bedeutet nichts. Noch mal: Es wird mit dem Geldbeutel gewählt.

Natürlich stalke ich (so wie jeder andere hier auch) andere Wallets und versuche dabei etwas zu lernen. Wenn ich mir die Splinterlands Millionäre anschaue, wird mir schwindelig. Das beeinflusst aber nicht mein Handeln und Denken. Höchstens in der Form, dass es für mich ein Ansporn darstellt. Es ist mir egal, wer was sagt und/oder denkt. Der Einzige, der mich beurteilt, bin ich selbst und ich bin bereits mein größter Kritiker. Du kommst nicht weiter, wenn du dir vom 'Außen' den Wert geben lässt, du kannst es nie allen recht machen.

Für die Millionäre bin ich mit meinem knapp 220.000 USD Net Worth arm und die Schuld wird im zu frühen Verkauf gesehen. Das ist sicherlich auch nicht falsch. Für die Lemminge bin ich viel zu reich und es ist eigentlich unverschämt, dass ein einzelner Mensch so viel Vermögen aufbauen kann. Auch das ist sicherlich nicht falsch. Wenn du dich aber nach diesen Maßstäben richtest, drehst du dich im Kreis und wirst krank.

Ich habe gestern Nacht einen alten Artikel von @/jaki01 herausgesucht (hier zu finden), da er mich in gewisser Weise geprägt hat. Diesen Artikel habe ich vor fünf Jahren gelesen und war einfach nur fassungslos und begeistert. Er lebte bereits damals genau meinen Traum. 'Mehr geht nicht', habe ich gedacht und mich an die Arbeit gemacht, genau das zu realisieren. Und was soll ich sagen, ich habe es geschafft. Ich liege allerdings nicht auf dem Bauch, denn das ist einfach nicht gemütlich.

Das wichtigste ist Liquidität und Autopilot. Ich will nicht klicken müssen, wenn ich keine Lust habe. Ich habe im Frühjahr einen mehrmonatigen Sabbatical bzw. Digital Detox vollzogen und meine Minen haben weiterhin gearbeitet. So muss das. Ich will aber klicken können, wenn ich das will.

Diese Struktur ist der roter Faden.


Eigentlich wollte ich keinen Roman schreiben. Ich habe nun fünf Stunden wie im Tunnel geschrieben und korrigiert. Offenbar musste das raus. Was ich sagen wollte, lieber @/prinzvalium, egal wie schwierig die Zeiten gerade scheinen, begreife es als Chance. Genau das werde zumindest ich nun tun. Abgerechnet wird in zwei, drei Jahren.

Danke für deine Zeit.

Habe die Ehre.

Sort:  

Danke für Deine Ansichten und Sichtweisen.
Meine Grundfrage an Dich wäre, ob Du eine besser konstruierte Blockchain bezügl ecosystem und use-cases siehts als die Hive-Blockchain.
Ich kann keine erkennen, ohne da am Ende Profi zu sein.
Und ich finde es sehr erstaunlich, wie sich der Hive bei ca 0,5 Dollar hält im Gesamt-Umfeld der hochinflationierten Fiat Currencies und aktuell im Verhältnis zu value-Dingen wie soliden Aktien, Edelmetallen, Land, Immos etc.) und wie der stable coin HBD wirklich stable erscheint.
BGvB.

Ich nehme deine Frage ernst und versuche es mal so kurz und knackig wie nur möglich (und auch ich weise das 'Profi Badge' weit von mir):

Ethereum wird der Blutkreislauf des Internets. Daran geht mMn kein Weg vorbei. Es gibt Layer 2 (quasi Side-Blockchains auf der Mutter Blockchain) Projekte auf Ethereum, die bereits jetzt viel größer als Hive sind. Auf Ethereum spielt die NFT Musik, dort ist das Geld und dort findet maßgeblich DeFi statt. Ein Beispiel: Starbucks setzt gerade ein Treueprogramm auf Polygon (quasi auch eine art L2 auf Ethereum) um. Solche Nachrichten werden wir in den kommenden Jahren nur noch lesen. Mit der Umstellung auf Proof of Stake ist die Kritik des Energieverbrauchs abgewehrt und Layer 2 Projekte wie Polygon lösen bereits jetzt das Problem mit den Transaktionskosten. Streng genommen könnten wir jetzt sofort die Hive Blockchain auf Polygon forken und es würde quasi keiner mitbekommen. Das war vor vier Jahren noch anders, da hat Hive in Sachen Tx Speed und günstigen Tx punkten können. Das kann Ethereum nun auch.

Gleichzeitig erleben wir aber, dass Splinterlands der große Blockchain Game Erfolg in 2021 und 2022 war. Splinterlands stellt alles in den Schatten bei Users und Tx. D.h. es lässt sich nicht nur auf die Daten reduzieren. Es geht mMn nach über die Menschen. Aggy und Yaba haben diesen Erfolg geliefert und nicht diese Blockchain. Es lässt sich offenbar nicht so einfach kalkulieren und hängt nicht nur an Data, "Influencers" und Brands.

Und dann gibt es eben auch noch HBD. Die beiden zuletzt noch nutzbaren Stablecoins (USDC u. DAI) sind beide auf Ethereum. Bei USDC wurden Wallets "zensiert" (verkürzt ausgedrückt), da können gerade 50 Leute kein Geld bewegen. Die Behörden machen gerade enormen Druck auf die Stablecoins (das machen sie gut, denn dies ist die zentrale Sollbruchstelle) und auch auf alles andere. Das habe ich so noch nicht erlebt. Außerdem haben sie Hintertüren in zahlreiche DeFi Projekte "geschmuggelt" (in den Code!) und diese geben gerade Daten der User an den Staat weiter. Es gab da wohl Deals, also Korruption letztlich. Das hat erstmal nichts mit Ethereum selbst zu tun, wirkt aber massiv und vor allem auf Stablecoins. Das klingt nach Verschwörungstheorie, ist aber gerade passiert. DAI hat einen großen Batzen USDC als Absicherung und ist damit indirekt auch raus. Die Luft ist dünn geworden im dezentralen Stablecoin Markt, zentralisierte Dinge lasse ich außen vor, da sie ohnehin keine Censorship-Resistance liefern können. Der Stablecoin Markt ist also nicht mehr vorhanden, de facto. Das ist jetzt halt echt alles verkürzt.

Hättest du mich vor einem Jahr gefragt, wäre meine Antwort anders ausgefallen. Jetzt weis ich es auch nicht mehr. Es kann einfach alles passieren.

hmm, danke-ich muss deine Gedanken erst bewusst aufnehem!

Jo, ich gehe jetzt auch pennen. Bis denn. (:

Danke für die Fortsetzung deiner Kolumne!
Vor allem für die 5 Stunden!!
lg mit !hiqvote 🤠

Danke für deine wohltuenden Worte, alter Weggefährte.

Aber mal 'ne dumme Frage: Wo kommt denn die ganze Kohle her, um die 20% Zinsen zu bezahlen? Geld drucken wie die Zentralbanken? Funktioniert das eigentlich nur solange, wie neue Leute dazukommen bzw. frisches Geld in den HIVE gepumpt wird? Irgendwie klingt das alles nach wundersamer Geldvermehrung bzw. nach einem Schneeballsystem 😂

Die 20% Zinsen entstehen durch Inflation. Der HBD wird durch virtuelle Hive gedeckt, was eine erhöte Inflation von Hive bewirken sollte. Durch verbrennen von Hive kann man der erhöhten Inflation entgegen wirken. Beim Verbrennen von HBD werden ebenfalls virtuelle Hive verbrannt, was hier ein weiteres Werkzeug schafft.
Tatsächlich ist der Hive in diesem und im vergangen Jahr teilweise Deflationär gewesen. In den vergangenen Monaten sind eine Menge Hive verbrannt worden. Bei Konvertierung von Hive zu HBD werden 3% der Summe an Zinsen fällig, welche verbrannt werden.
Auch bei der Erstellung von Accounts, welche mit Hive bezahlt werden (3 Hive), werden diese Gebühren verbrannt. Und genauso sieht es auch aus, wenn Hive-Accounts über Splinterlands erstellt werden.
Schau dir mal diesbezüglich die Beiträge von dalz und dalz-shorts an, dort wird das mit Zahlen und Fakten recht gut dargestellt.

Danke für die Info 😎
!BEER


Hey @condeas, here is a little bit of BEER from @prinzvalium for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Thank you for your witness vote!
Have a !BEER on me!
To Opt-Out of my witness beer program just comment STOP below


Hey @condeas, here is a little bit of BEER from @isnochys for you. Enjoy it!

Did you know that you can use BEER at dCity game to **buy dCity NFT cards** to rule the world.

Der Vergleich ist nicht sooo falsch, diese Zinsen entstehen tatsächlich aus dem Nichts. Es ist in gewisser Weise 'heiße Luft'. Das nennt sich Inflation und ist grundsätzlich nichts Schlechtes. Es ist außerdem eine Wette auf die Zukunft dieser Blockchain. Deshalb ist es aber noch lange kein Schneeballsystem und es sind auch keine neuen Leute nötig. Streng genommen sollte ich aufhören, dafür zu werben, denn wenn sich die HBD in den Savings verzehnfachen, wird der Zinssatz sehr schnell wieder gesenkt. Was auch vollkommen okay ist.

Die 20% APR in USD sind hammer hart, vor allem als Zentraleuropäer 2020-2022 mit dem Euro von 1.10$ - 1.20$ grad frei fallend. Über zwei Jahre sind das schon 120% 2021, 144% 2022 und dann Währungsbereinigt in Euro aktuell knapp unter 170%. Risiko dazu war quasi die Stabilität und Sicherheit dieser Blockchain.

"...Risiko dazu war quasi die Stabilität und Sicherheit dieser Blockchain."

Du bringst es auf den Punkt. Genau diesen Punkt habe ich sehr lange überlegt und immer wieder abgewägt. Diese Blockchain ist unzerstörbar. Der Beweis steht natürlich noch aus.

Ich verbuche dann mal die Hälfte meiner Zinsen als Inflationsausgleich.

Ha, ja das ist beides noch nicht 100% klar.

Die reale Inflation wird sich "setzen" müssen. Grad is noch unklar was genau die permanente Inflation ist. Je nach Basket könnte sich zwischen 10-50% alles argumentieren lassen für Mid 2021 - auf jetzt tagesaktuell. Entsprechend war's vielleicht mehr als die hälfte.

Ha ha, das mit dem in die Wallets spicken kann ich bestätigen. Ich habe hier auch zwei, drei Leute von denen ich mich inspirieren lasse. Du bist ja glaub ich in der HBD Richlist fast ganz oben, oder? Mir eigentlich kaum verständlich, warum nicht mehr Leute diese Chance nutzen. Natürlich alles mit vorsicht, denn was mit Stablecoins passieren kann, hat man ja gesehen. Ich habe auch noch einen weiteren Account, wo ich HBD parke und mit KeyChain mir die Zinsen automatisch hole. Das ist praktisch mit dem zweiten Account, um nicht in Versuchung zu kommen die Kohle anderweitig zu verzocken.

Ich finde zwar HIVE echt klasse, aber generell stehe ich Shitcoins eher skeptisch gegenüber. Bin da doch eher der Bitcoin-Maxi. Darum trau ich mich nicht, noch mehr in HIVE zu pumpen. Ich gehe davon aus, dass wir in zwei Jahren den nächsten Pump sehen werden und dann geht die Post ab. Interessant könnten dann auch Spiele und NFTs wie WOO oder PsyberX werden. Wenn diese Spiele sich in den nächsten Jahren durchsetzen und dann die Kryptos wieder pumpen, dann könnte das mit WOO und PsyberX spannend werden. Splinterlands hab ich leider verpasst.

Vor mir steht noch @/alpha.

Bitcoin ist die Mutter, das kann man nicht oft genug wiederholen, ja. Für mich ist mittlerweile Ethereum auf Augenhöhe. Aber das war vor PoS schon nicht vergleichbar und ist nun überhaupt nicht mal mehr im Ansatz zu vergleichen. Wir brauchen beide Elternteile.

Ich werde in HIVE DCAn bei einem Preis von 0,10 HBD. Bislang haben wir das nicht gesehen und ich bin überrascht, wie stabil der Preis sich eingependelt hat. Ab ca. 0,30 HBD lag bereits auf der Lauer.

Absolut! Spiele auf dieser Blockchain sind gehebelte HIVE, ja. Das ist der eigentliche heilige Gral.

Oha, meinst der Hive geht wirklich auf 10 Cent herunter? Da muss ich ja meinen Pulver noch etwas trocken halten 😁

Woher soll ich das wissen? Aber diese Wenn-Dann-Regel habe ich installiert.

du bist also 220k wert und hast ~190k davon in Hive?
Mutig - bin aber ähnlich verrückt, nur dass ich nicht so viel verlieren kann, da ich gar nicht so viel hab.. :)

Ich bin nicht 220k wert, ich bin unbezahlbar, so wie du auch. 'Net Worth' hat eine andere Bedeutung (Reinvermögen/Nettovermögen). Da es zwar auf der Hive Blockchain liegt, aber 187k in Form von HBD, bin ich da ganz entspannt. Wir kennen "unsere" Blockchain nach so vielen Jahren ja ganz gut und können zumindest ausschließen, das dieses Ding so schnell kaputt geht. Preis ist natürlich ein anderes Thema.

Das du verrückt bist, war schon damals bei der Gambling Geschichte klar. Weiste noch? :D

Ich finde es klasse, dass du nach wie vor am Start bist und ich bin absolut davon überzeugt, das die kommenden Jahre nicht weniger "lustig'" werden. Falls 'mehr' dein Ziel ist, wirst du das zwangsläufig auch erreichen. Stur genug bist du ja. Das meine ich positiv.

haha, ja, sorry ^^ hast natürlich recht :)

welches Gambling genau meinst du? ^^

Haste das echt vergessen? Na, dann haste jetzt was zum nachdenken.

uff, da komm ich eh nicht drauf, momentan viel zu viel Zeug im Kopf

tu nicht so als hättest du nichts vergessen..^^

Ich erinnere mich auch nur noch grob. Wir haben damals parallel eine der damals neu aufgeschlagenen Gambling dApps ziemlich intensiv "getestet". Du warst lucky und bist schnell auf einem ziemlich dicken Batzen gesessen. Dann wurdest du übermütig und hast alles wieder verzockt. Wir haben anschließend kurz via PM gesprochen, du warst ziemlich down und ich habe dir ein wenig den Kopf gestreichelt. Du warst dann ne ganze Weile niedergeschlagen. Verständlich. Aber du hast dich aus diesem Loch wieder herausgearbeitet. Respekt.

achjaaa, da klingelt was :D

war bisher meine einzige Gambling Erfahrung

haha danke, süß von dir ^^

Hehe danke für den Follow.

!hiqvote

Ich räume gerade auf. War erfreut dich hier unter dem WOO Post zu lesen und überrascht, dass ich dir nicht eh schon folge. Schande über mein Haupt. Eat this !PIZZA
Edit: Mist, den Pizza Tag habe ich vergeigt. !PIZZa nimmt er also nicht.

Du warst 2018/19 mal kurz sauer auf mich und hast im Zuge dessen ein unfollow gedrückt.^^

!PIZZA

Edit: War mit dem falschen Account eingeloggt.

Oh man. Klingt nach mir in 2018/19. Ich hab das total vergessen. Das ist eines der wenigen guten Dinge im Alter, man wird vergesslicher.

Passt scho. Bin nicht nachtragend^^

Jetzt nochmal !PIZZA

Congratulations @oliverschmid! You received a personal badge!

You powered-up at least 10 HIVE on Hive Power Up Day!
Wait until the end of Power Up Day to find out the size of your Power-Bee.
May the Hive Power be with you!

You can view your badges on your board and compare yourself to others in the Ranking

Check out the last post from @hivebuzz:

Be ready for the 10th edition of the Hive Power Up Month!
Hive Power Up Day - October 1st 2022

Perfect timing. I'm using your comment to try something.
Let's hope this will work... !PIZZA

PIZZA!

PIZZA Holders sent $PIZZA tips in this post's comments:
oliverschmid tipped quekery (x2)
@quekery(2/15) tipped @oliverschmid (x2)
oliverschmid tipped hivebuzz (x1)

Please vote for pizza.witness!

Worked. Nice and smooth. Thx.

Tja, vor eineinhalb Jahren wusste ich noch gar nicht, dass es Hive gibt und hatte null Erfahrung mit Cryptos. Jetzt weiß ich ein klein wenig, aber lerne immer wieder dazu.
Schön, dass du wieder eifrig am Schreiben bist :-)

Dieses Rabbit Hole hat einfach kein Ende. Auch ich lerne jeden Tag.
Schön, dass du vorbeigeschaut hast. (:

Congratulations @oliverschmid! You have completed the following achievement on the Hive blockchain and have been rewarded with new badge(s):

You received more than 16000 HP as payout for your posts, comments and curation.
Your next payout target is 17000 HP.
The unit is Hive Power equivalent because post and comment rewards can be split into HP and HBD

You can view your badges on your board and compare yourself to others in the Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Check out the last post from @hivebuzz:

Be ready for the 10th edition of the Hive Power Up Month!
Hive Power Up Day - October 1st 2022

I like it. (:

Congratulations @oliverschmid! You received a personal badge!

You powered-up at least 10 HIVE on Hive Power Up Day! This entitles you to a level 1 badge.
Participate in the next Power Up Day and try to power-up more HIVE to get a bigger Power-Bee.
May the Hive Power be with you!

You can view your badges on your board and compare yourself to others in the Ranking

Check out the last post from @hivebuzz:

Hive Power Up Month Challenge 2022-09 - Winners List
Be ready for the 10th edition of the Hive Power Up Month!
Hive Power Up Day - October 1st 2022

Thx! (:

Perfect timing, I need to test something. !WINE

Thank you for participating in the PUD @oliverschmid. 💪🐝


Congratulations, @oliverschmid You Successfully Shared 0.100 WINEX With @hivebuzz.
You Earned 0.100 WINEX As Curation Reward.
You Utilized 1/2 Successful Calls.

wine_logo


Contact Us : WINEX Token Discord Channel
WINEX Current Market Price : 0.210


Swap Your Hive <=> Swap.Hive With Industry Lowest Fee (0.1%) : Click This Link
Read Latest Updates Or Contact Us

Loading...
Loading...