Nur Infopost

in #deutsch2 years ago

Werte Mitleser,

ich äussere mich als Hobby-Hivianer schon lange und bewusst nicht mehr zu tagesaktuellem bezüglich Covid-19.

Diese brandneue Positionspapier wirklich entscheidener Player (siehe Autoren und Unterstützerliste) im Gesundheitswesen möchte ich aber allen Mitlesern trotzdem zur Kenntnis bringen, da es ev. einen echten Strategiewechsel zur Folge haben könnte.

https://www.kbv.de/media/sp/2020-10-28_KBV-Positionspapier_COVID-19.pdf

Bin gespannt wie die Regierung Merkel darauf reagiert.

BGvB.

Sort:  

Hey @balte,
Sorry to jump in with an off-topic request.
I am very grateful that you currently support the HiveBuzz proposal, but it will expire in a few days.
Do you mind to cast your vote for the renewal proposal we made for 2021 so we can continue with our work?
Thank you. Wish you a happy Xmas 🎅

https://peakd.com/me/proposals/147

Hey @arcange,
of course, your work is great, so just send me a reminder if the new proposal needs my vote.
Best regards form bavaria.

Thank you for your reply.
The proposal is half the way to be funded, so yes, your vote is definitely welcome 😉
All the best for 2021 🥂

I voted the proposal. All the best for you an your project in 2021!

Thank you for your unfailing support @balte, much appreciated! 👍

Guten Tag mein werter Herr Wal,

Dies ist Ihr täglicher Erinnerungspost an das Account Claimen.

@balte Sie wissen was zu tun ist.

To your command, Sire! :)) haben die Knechte aus World of warcraft 1 immer gesagt, wenn ich mich recht entsinne:))- BGvB.

Sie sind wieder bei 100% mein Oberwal

Hallo Werter Halte, die Stellungnahme der Ärzteschaft geht den Machthabern am allerbesten vorbei. Die kochen ihre sozialistische Suppe mit ungenießbaren Zutaten aus der Kräuterküche der Giftmischer bei der EZB und maßen sich gottgleiche Fähigkeiten auf allen Gebieten der Wissenschaft an, wobei die meisten noch nicht einmal den Unterschied zwischen einem Virus und einem Bakterium vermutlich kennen. Einfach nur irre. Gut finde ich das der Streeck die Position der Ärzteschaft unterstützt.

Das scheint zu stimmen, es geht Ihnen am Arsch vorbei.
Wenn man die Unterstützerliste liest, sind es ausser der Kassenärztlichen Bundesvereinigung praktisch alle wichtigen Berufsverbände und eben Streeck und der Hamburger Virologe.
Medial wird es weitgehend totgeschwiegen, was die Vertreter der ambulanten Medizin in Deutschland denken.
Hmm??? BGvB.

Loading...

You need to stake more BEER (24 staked BEER allows you to call BEER one time per day)

Servus,

Link geht nicht Error 404.

Was ich seit covid zum aufstoßen finde, ist die schiere Steuergeld-Verschwendung. Bei Lanz war auch vor kurzem einer von der WHO (ehemaliger), der meinte bei der Pandemie kann man sowieso nichts machen, da sich früher oder später jeder anstecken würde.

Und das man die neu-Ansteckungen von der Grippewelle 2017 ableiten könne zzgl. der Menschen die keine Antikörper haben,bzw nich bereits Immunisiert sind.

Für mich macht das sinn und zeigt Daten sind und waren die ganze Zeit vorhanden, aus denen man schlaue Schlüsse hätte ziehen können.

@balte bleib gesund,

Gruß @freddio

Du wurdest als Member von @investinthefutur gevotet!
Dazu noch ein kleines !BEER & VOIN-Token


Hey @balte, here is a little bit of BEER from @investinthefutur for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Sehr gut dass sich die Krankenkassen endlich zu Wort melden!

Posted using Dapplr

Letztlich ist es ein sehr klares Statement grosser Teile der Ärzteschaft gegen die Regierung, disruptives Element??

Das glaube ich nicht. Diese Pharmavertreter in Weiß haben zu viel zu verlieren. Den Porsche, die Hütte, die Approbation. Die bleiben dem Regime treu bis zum Untergang, und glauben selbst dann noch an Gates's Wunderwaffen und an Söders Alpenfestung, wenn ihnen der Mob die Bude anzündet. Die schauen zu wie Hunderttausende verrecken und es ist ihnen egal. Auf diese Zunft würde ich keinen Pfifferling geben.

Da bist Du ja wieder.
Habe mich schon gewundert, nachdem dein Auto ohne Dich aufgefunden wurde.

Den Artikel habe ich gerade gefunden. Den hat leroy.linientreu damals resteemed gehabt und ich habe ihn erst jetzt gesehen. Ja, das Auto kommt nicht aus den USA raus, und ich nicht rein. Beide aus den selben Gründen, nämlich fehlende Papiere. Ich hatte damals die Verschiffung bereits bezahlt und das Problem waren eben die fehlenden Papiere, also hat der US-Zoll das Auto nicht rausgelassen. Das war 2015. Also steht er jetzt so lang beim Blue und der kümmert sich darum, bis ich mal einen Weg zurück in die USA finde. Das sollte theoretisch irgendwann mal machbar sein.

:)) ein Statement der Krankenkassen (besser"kranke Kassen") suchts Du da vergeblich!!! BGvB.

habe mir kurz die zeit genommen, angeklickt und gelesen.

schade um die zeit!

das grundsätzliche problem sind diese dummen tests.

diese können NICHT zwischen den covid viren untersscheiden. egal ob 19 oder 1 oder 288, das ding schlägt an!
des weiteren ist bekannt das die labore mittlerweile nicht mehr die benötigten chemikalien bekommen. engpässe und misswirtschaft. es wird aber die auswertung nicht eingestellt, sondern werden alternativen zusammengeschustert (sie carolin matthie auf yt heute).

und...
ach scheiss drauf, nutzt ja eh nix!

hirn wächst noch langsamer als ein fake-virus :(((

trotzdem:

!invest_vote
!BEER

@meins0815 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@meins0815 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !


Hey @balte, here is a little bit of BEER from @meins0815 for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Anscheinend haben unsere Potentaten schon die Entscheidung für einen erneuten "Lockdown Light" getroffen. Für die Schäden dadurch soll dann wieder ordentlich Hilfsgeld verteilt werden. Kommt ja auf ein paar hundert Milliarden mehr oder weniger nicht an, wozu haben wir denn die EZB im Land.

Die Börsenkurse sind daraufhin gleich mal von der Klippe gefallen, ebenso wie Öl, Gold, usw.

Hier gibts zw. den Zeilen ein klares Statement grösster Teile der Ärzteschaft gegen die Regierung, wenn ich es nach Kurzsichtung werten würde, könnte zum disruptiven Element für die Regierung werden oder aber für die Verfasser.
Jetzt wirds spannend. BGvB.

Ja, nicht nur zwischen den Zeilen - aber anscheinend ist das unseren Volkstretern egal. Am liebsten würde ja sogar jeder Länderchef sein eigenes Süpplein kochen. Die Bayern möchten dies, die Sachsen das, und in NRW haben sie schon das P auf der Stirn, weil in jedem Landkreis das Limit überschritten ist.
Regiert wird mittlerweile nur noch per Order de Mufti, das Parlament könnte man eigentlich auflösen. Dann kriegen die MdBs auch Kurzarbeitergeld.

Habe das Paper gelesen und es hört sich sehr vernünftig an, in Österreich wird vermutlich auch in Kürze ein "Lockdown Light" kommen. Ist leider ein ziemliches Dilemma, was man machen soll. Eine Loose-Loose-Situation. Man hätte die 8 Monate zumindest nutzen müssen, um eigene Corona-Spitäler und Contact-Tracing auszubauen. Das ist meiner Meinung nach zu wenig geschehen.

Man kann den Virus nicht besiegen, der ganze Ansatz stimmt von vornherein nicht!
Man muß akzeptieren, dass Schwache jetzt auch von einem anderen Virus, wie schon früher auch, dahingerafft werden. Man kann nun mal nicht ewig leben. Schau Dir mal das Durchschnittsalter der Coronatoten an.
Will die Regierung jetzt mit Maßnahmen die Lebenserwartung erhöhen? Lächerlich!

Wozu denn? Damit die auch noch leerstehen, so wie alle anderen Krankenhäuser auch?
Auch ist es keineswegs ein Dilemma. Ein Dilemma ist eine Wahl zwischen zwei gleichermaßen schlechten Möglichkeiten. Hier gäbe es die Möglichkeit, einfach gar nichts zu machen. Aber die ziehen ihren Stiefel durch, und da es keine medizinische Grundlage dafür gibt, wird das ganze Affentheater wohl andere Gründe haben. Den Hinweis darauf, daß es auch keine rechtliche Grundlage gibt, erspare ich mir an dieser Stelle.

Krankenhäuser sind auch ohne Corona fast am Limit. Eine zusätzliche Krankheit und die Krankenhäuser kollabieren. Empfehle das Video von Prof. Rieck dazu: Präventionsparadoxon. Das heißt nicht, dass alle Maßnahmen wirklich sinnvoll waren oder sind, aber sie haben in Summe einen Effekt, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, damit die Krankenaus-Infrastruktur nicht zusammenbricht. Aber die Maßnahmen verursachen auch enorme Schäden, daher Loose-Loose.

Ein alter Hut ist am Limit. Wenn die am Limit wären, dann wäre das Personal wohl kaum in Kurzarbeit. Man braucht bloß in die Krankenhäuser zu fahren, dann stellt man das schnell fest, daß die nicht belegt sind. Wahlweise kann man das auch im DIVI-Intensivregister nachschauen. Das zeigt die "aktuelle Belegungssituation intensivmedizinischer Bereiche der Krankenhaus-Standorte Deutschlands" an, und da ist nichts am Limit, nichts in der Nähe eines Limits, und es war auch nie im kritischen Bereich. Die Krankenhäuser waren zu keinem Zeitpunkt auch nur in der nähe einer Belastungsgrenze - höchstens in der Propaganda der Staatsmedien, aber gewiß nicht in der Realität.

Was dieses Virus angeht (Sterblichkeitsrate von 0.27%)[1] gibt es ein grundlegendes Problem: Entweder es ist extrem ansteckend, aber nicht sehr gefährlich, oder es ist sehr gefährlich, aber nicht besonders ansteckend. In beiden Fällen sind die Maßnahmen allesamt völlig überflüssig - zumindest vom medizinischen Standpunkt betrachtet. Wahrscheinlich ist es sogar weder besonders ansteckend noch besonders gefährlich.

Mittlerweile liegen die Zahlen doch vor. Es gibt keine Übersterblichkeit. Es gibt kein kollabierendes Gesundheitssystem. Es gibt kaum Kranke und noch weniger Tote - zumindest keine Corona-Toten, und das obwohl jedes Verkehrsopfer und jeder Suizid in die Corona-Statistik eingeht, wenn die Leiche einen positiven Test hergibt.

Mittlerweile geben sie es doch selber offen zu, das Statistische Bundesamt (Abb.), die WHO, das RKI und es läuft sogar im Staatsfernsehen[2], wenn auch nicht zur Prime-Time. Es ist also keine Lose-Lose-Situation, es ist einfach nur Bullshit. Eine Lüge. Und dafür werden Millionen von Existenzen vernichtet. Wegen nichts!

Nach fast zehn Monaten sollte man es aber langsam auch von ganz alleine merken, daß man keine Fälle in der Familie, im Freundeskreis, in der Nachbarschaft feststellt, daß man kaum Sirenen hört, daß man nicht verstärkt Leichenwägen sieht, daß die Friedhöfe so still sind wie immer, daß sich nirgendwo die Leichen stapeln, daß nicht einmal mehr gehustet wird, und daß - verdammt nochmal - das Krankenhauspersonal[3] und sogar das Personal von Bestattungsdiensten[4] daheim hockt und Däumchen dreht.

Stattdessen rennen sie alle mit ihrem Rotzfetzen vor ihrer widerwärtigen Fresse rum und pöbeln Leute an, die keinen Knebel tragen wollen, statt sich selbst einfach zwei umzuschnallen. Diesen Leuten sollte man einfach nach der Impfung eine gelbe Ohrmarke verpassen und sie auf die Weide hinter Stacheldraht zu den anderen Rindviechern stellen, wo sie hingehören und wo sie unter Ihresgleichen nicht ständig intellektuell überfordert sind...

Sterbefallzahlen und Übersterblichkeit
Sterbefallzahlen und Übersterblichkeit


[1] Ioannidis, J. (2020) Infection fatality rate of COVID-19 [Online], Stanford University, World Health Organization.
Abrufbar unter: https://www.who.int/bulletin/online_first/BLT.20.265892.pdf (PDF) (Stand: 29.10.2020).

[2] ARD extra: Die Corona-Lage (hochgeladen am 05.10.2020), ARD Video, veröffentlicht von ARD [Online].
Abrufbar unter: https://www.ardmediathek.de/daserste/video/ard-extra/ard-extra-die-corona-lage/das-erste/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLWQxNDFlNjJlLTA3YTQtNDMzYS1hYzQ3LWIxZjdiMjVlMDU0MA (Stand: 29.10.2020).

[3] Specht , F. (2020) 'Ärzte und Kliniken meldeten Kurzarbeit für mehr als 400.000 Beschäftigte an', Handelsblatt [Online]. Abrufbar unter: https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/gesundheitswesen-aerzte-und-kliniken-meldeten-kurzarbeit-fuer-mehr-als-400-000-beschaeftigte-an/26041384.html (Stand: 29.10.2020).
[4] Geinitz, C. (2020) 'Zu wenige Beerdigungen?', Frankfurter Allgemeine Zeitung [Online]. Abrufbar unter: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/zu-wenige-beerdigungen-bestatter-in-kurzarbeit-16865665.html (Stand: 29.10.2020).

Ich stimme Dir eigentlich in allem zu, verweise aber darauf, dass es nicht nichts ist. Sprich mal mit Intensivmedizinern. Ich habe solche im engen Freundeskreis. Es gibt Fälle, wo es die Leute vor ihren Augen in Einzelteile zerlegt. Die sind zwar extrem selten, aber die gibt es. Und das Problem ist: Keiner versteht, warum es die einen zerlegt und die anderen kaum kratzt.
Trotzdem ist vollkommen klar, dass die angerichteten Schäden und Abartigkeiten in keinster Weise mit der Gesamtgefahr übereinstimmen, jedenfalls nach aktuellem Stand. Und selbst wenn man der Legende folgt, bleibt, dass die Maßnahmen völlig am Problem der Sache vorbeigehen.
Das kommt davon, wenn man einer allem Anschein nach vollkommen überforderten und unfähigen Laborratte die Verantwortung über eine hysterische Angstkultur überträgt.
Da mittlerweile 95 von 100 Leuten geistig gestört sind, darf das allerdings kaum verwundern.

Ich bestreite nicht, daß es dieses Virus gibt, und daß es krank macht und das in manchen Fällen auch schwer und häßlich. Es gibt allerdings viele Viren, die gefährlich sind und krankmachen, und das nicht erst seit gestern. Auch sterben nicht erst seit gestern Menschen an Krankheiten. Hinzu kommt, daß immer noch mehr Leute an Behandlungsfehler sterben, als an Corona. Und ich persönlich glaube, daß von den Corona-Toten viele in Wahrheit auf das Konto von Fehlbehandlung gehen, und nicht auf das des Virus. Aber unabhängig davon, die Zahlen geben es einfach nicht her, daß man alle hinter einen Maulkorb und unter Hausarrest zwingt.

Hinzu kommt die Vorgehensweise. Wenn das ein wirklich gefährliches Virus wäre, dann würde man die größten Koryphäen zusammentrommeln, die recht einfach zu finden sind. Man braucht bloß die öffentlich zugänglichen akademischen Verzeichnisse nach den Virologen, Epidemiologen usw. zu suchen, die die meisten Publikationen haben und die am öftesten zitiert werden. Und da findet man im deutschsprachigen Raum einen Bhakti.
Stattdessen nimmt diesen Inkompetenzler vom RKI, der schon bei der Schweinegrippe erwiesenermaßen falsch lagund präsentiert ihn als Deutschlands einzigen Virologen.. Der Typ dürfte beim Bhakdi höchstens als Praktikant anfangen, und das auch erst, nachdem er gelernt hat, sich alleine zu frisieren. Dennoch wird Bhakdi als unseriös hingestellt. Spätestens hier müßte doch jeder denkende Mensch stutzig werden, denn wenn der Bhakdi wirklich keine Ahnung hat, dann kann man das ganze universitäre System knicken, und dann braucht man überhaupt keine Virologen mehr zu befragen, denn Bhakdi hat tausende Virologen ausgebildet.

Sprich mal mit Intensivmedizinern.
Vor dieser Zunft habe ich mittlerweile den letzten Rest Respekt verloren. Die machen alle mit - von wenigen Ausnahmen abgesehen. Manche Ärzte, die ich kenne , die laufen sogar selber mit einem Maulkorb durch die Gegend. Die kann ich nicht mehr ernst nehmen. Was sind denn das für Ärzte? Das sind doch Kasper. Wieso fangen die jetzt an, Masken zu tragen? Wenn das hilft, warum haben sie es denn nicht schon immer getan? Weil es bislang Konsens war, daß diese Masken nichts bringen. Was hat sich denn geändert? Weder die Viren noch die Masken haben sich verändert, es ist alles genau so wie vor einem, fünf oder zehn Jahren, aber jetzt laufen sie mit diesen albernen Masken durch die Gegend und halten es für sinnvoll. Welche Erleuchtung haben die denn jetzt plötzlich alle kollektiv erfahren, daß es jetzt doch sinnvoll ist? Warum haben sie es bei der normalen Grippe nicht gemacht, die ja wie wir jetzt wissen, deutlich mehr Tote verursacht, als Corona? Solche Leute würde ich doch nicht mal mehr an mein Auto lassen. Morgen schreiben die Staatsmedien, Batteriesäuretrinken sei gesund, und die lustigen Gefälligkeitsmediziner fangen dann gehorsam an, das tatsächlich zu verschreiben.

«Verflucht der Ärzte schwarze Kunst...»

Ich bin, wenn überhaupt, eher geneigt, einem leidenschaftslosen Intensivmediziner zuzuhören, der den Müll vor die Füße geworfen bekommt, den die anderen Komiker schon aufgegeben haben, als einem nachweislich unfähigen Virologen.

Nichtsdestotrotz stimme ich Dir vollkommen zu.

könnten deine freunde eventuell bestochen sein, irgendwo ein schmiergeldkonto haben???

EDIT!
verzeih wenn ich das so unverblümt ausdrücke, aber ich habe selber 2 mediziner im bekanntenkreis. einer allgemeiner, der anderre chirurg.
und rund um corona kommen von beiden nur die seltsamsten ausflüchte und ablenkungsmanöver. keinerlei klare aussage die auch nur den geringsten beweis der tatsächlichkeit erbringen würde.

ich habe deshalb schon lange den verdacht, dass beide irgendwo auf der gehaltsliste stehen. anders lässt sic hdas für mich NICHT erklären1

Ja, die sind bestimmt bestochen, was denn sonst. Alle sind bestochen, immer und überall. Die stehen bei der NWO Inc. auf der Gehaltsliste, die Leute. Mein Kumpel übrigens auch, das hält er aber gut verborgen vor mir. Das ist ja das Fiese, dass die das nicht sagen. Daher sind sie ja auch bestochen.

Nicht jeder stromlinienförmige Feigling ist bestochen, und nicht jeder, der andere Erfahrungen oder Einstellungen hat, ist bestochen. Eine revolutionäre, ja nahezu unglaubliche Erkenntnis, aber es lohnt sich, darüber nachzudenken.

!BEER

!invest_vote

@kirstin denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@kirstin thinks you have earned a vote of @investinthefutur !


Hey @balte, here is a little bit of BEER from @kirstin for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Ob die zeitliche Nähe zur US-Wahl wohl zufälliger Natur ist?

Trump hat ja bereits angekündigt, dass mit seinem Wahlsieg wieder Normalität Einzug halten wird.

!invest_vote

!BEER

@barmbo denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@barmbo thinks you have earned a vote of @investinthefutur !


Hey @balte, here is a little bit of BEER from @barmbo for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Link ist tot.

https://www.kbv.de gehen, "Positionspapier von Wissenschaft und Ärzteschaft zur Strategieanpassung im Umgang mit der Pandemie" ist heute aktualisiert wohl, deswegen geht link nicht. BGvB.

Die scheinen das .pdf nicht mehr online zu haben. Wenn ich drauf klicke kommt Not Found.

https://www.kbv.de gehen, "Positionspapier von Wissenschaft und Ärzteschaft zur Strategieanpassung im Umgang mit der Pandemie" ist heute aktualisiert wohl, deswegen geht link nicht. BGvB.

!BEER
for you


Hey @balte, here is a little bit of BEER from @eii for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

!BEER chen für Dich!


Hey @balte, here is a little bit of BEER from @bitandi for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Das PositionsPapier ist nicht mehr u. dem Link verfügbar!

www.kbv.de und nach unten scrollen, ist wohl aktualisiert worden, Positionpapier, recht auf dem Bildschirm dann. BGvB.

Alles klar. Besten Dank!

www.kbv.de und nach unten scrollen, ist wohl aktualisiert worden, Positionpapier, recht auf dem Bildschirm dann. BGvB.

weil ich grade noch (schon wieder) hier bin...

wo ist der BALTENREIM???

info posts entbinden nicht automatisch von gewissen pflichten ggüber der community !!!!

Melde dich doch mal bei mir.

Danke, so lange es totgeschwiegen wird, wird es leider keinen Effekt haben. Es zeigt nur, dass Ihr nicht mehr in einer Demokratie lebt.

Apropos: Herzliche Gratulation zum Wal. Jetzt hast Du es wirklich geschafft! Ohne Dich wäre der Kurs von Hive noch tiefer :(

Bin gespannt wie die Regierung Merkel darauf reagiert.

bin gespannt ob überhaupt reagiert wird :)

Congratulations @balte! You have completed the following achievement on the Hive blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You distributed more than 63000 upvotes. Your next target is to reach 64000 upvotes.

You can view your badges on your board and compare yourself to others in the Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Do not miss the last post from @hivebuzz:

The Hive Gamification Proposal #2

Thanks for putting more smile on my face my friend. You are the best friend ever. You can also include me into your votes as well so you can enjoy more benefits as well. Thanks.

Thanks so much my friend. Gracias 🙌🙌